Clevere Idee! Dresdner Schulsportplätze sind bald für jedermann geöffnet

Dresden - Na also: Weil frei verfügbare Sportplätze Mangelware sind, sollen die Rasenflächen auf dem Schulcampus Pieschen für alle geöffnet werden.

Macht sich stark für mehr öffentliche Sportplätze: Stefan Engel (27, SPD).
Macht sich stark für mehr öffentliche Sportplätze: Stefan Engel (27, SPD).  © Eric Münch

Ab April sollen die beiden Kleinsportfelder nutzbar sein. Montag bis Freitag jeweils von 17 bis 22 Uhr sowie samstags neun und sonntags sieben Stunden lang besteht laut Rathaus ein uneingeschränkter "öffentlicher Zugang".

"In Pieschen gibt es insbesondere für Jugendliche derzeit viel zu wenige Sportmöglichkeiten. Ich würde mir wünschen, dass wir auch bei weiteren Schulen zu solch pragmatischen Lösungen kommen", sagt SPD-Rat Stefan Engel (27).

Und weiter: "Dafür brauchen wir gegenseitige Rücksichtnahme und Zusammenarbeit".

Die Rasenflächen am Schulcampus Pieschen sollen ab April für alle Sportler nutzbar sein.
Die Rasenflächen am Schulcampus Pieschen sollen ab April für alle Sportler nutzbar sein.  © Petra Hornig

Mehr zum Thema Dresden Lokalsport:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0