Am Elbestrand donnern bald die Techno-Beats

Dresden - Es wird wieder laut am Elbufer in Pieschen. Und das an einem Sonntag. Denn am CityBeach (Leipziger Straße 31) steigt wieder Dresdens Sonntags-Festival "Click Clack".

Voller Strand: Am Citybeach tanzen beim Click Clack um die 2000 barfuss im Sand.
Voller Strand: Am Citybeach tanzen beim Click Clack um die 2000 barfuss im Sand.

Am 8. Juli (10 bis 22 Uhr) wird barfuss im Sand getanzt. Und das zu den Beats prominenter DJs. Einer davon ist zum Beispiel Fritz Kalkbrenner ("Back Home").

Der Bruder von Paul Kalkbrenner hat sich mit eigenen Produktionen inzwischen bis in die Radio-Hitlisten gespielt. Vor allem seine markante Stimme dürfte sein Erfolgskonzept sein.

Außerdem kommt wieder ein alter Bekannter an den Elbestrand: Robag Wruhme ist fast jedes Jahr dabei. Ob allein oder im Duo als "Wighnomy Brothers". Das liegt vor allem daran, dass der sympathische Zeitgenosse aus Thüringen so viele Fans hat in Dresden. "Die Menschen sind da immer sehr herzlich. Ich komme gern nach Dresden", so Robag Wruhme zur MOPO.

Tickets für den Ein-Tages-Rave gibt es u.a. für 29,90 Euro am CityBeach.

Fritz Kalkbrenner ist der Stargast beim Click Clack.
Fritz Kalkbrenner ist der Stargast beim Click Clack.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0