20 Jahre später: Clinton kommt Lewinsky in die Quere!

Washington - Der Preis der Schande? Nach der Sex-Skandal holt Monica Lewinsky die Vergangenheit ein.

Für Bill Clinton ist Monica Lewinsky offenbar auch nach 20 Jahren noch ein heikles Thema.
Für Bill Clinton ist Monica Lewinsky offenbar auch nach 20 Jahren noch ein heikles Thema.  © DPA

Fast vergessen und doch mit Aha-Effekt! Auch nach 20 Jahren scheint die Affäre rund um Monica Lewinsky und den damaligen US-Präsidenten Bill Clinton noch für so manchen eine unliebsame Angelegenheit zu sein. Insbesondere für den Veranstalter eines Events, wie Monica Lewinsky auf Twitter verriet.

Laut der 44-jährigen wurde sie nach der Zusage ihres Ex-Chefs Bill Clinton von einer Veranstaltung unmittelbar wieder ausgeladen.

In ihrem Tweet zu dem Vorfall heißt es: "Liebe Welt, bitte ladet mich nicht zu einem Event ein (besonders nicht, wenn es um eine Veränderung der Gesellschaft geht), und ladet mich nachdem ich akzeptiert habe, wieder aus, nur weil Bill Clinton sich dann dazu entschieden hat, teilzunehmen.".


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0