Suff-Raser erfasst Mopedfahrer und lässt ihn schwer verletzt liegen
Top
Er wollte ein junges Mädchen ins Hotel locken und erlebte böse Überraschung!
Top
Katholische Bischöfe wollen keine Homosexuellen segnen!
Neu
Pferde gehen durch! Teenager schießen Raketen auf Reitanlage
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
133.863
Anzeige
2.454

Aspach-Coach Rehm: „Schädlich hat mich geprägt“

Aue - Rüdiger Rehm spielte zwischen 2003 und 2005 insgesamt 54 Mal für den FC Erzgebirge. Heute ist er Trainer der SG Sonnenhof Großaspach, dem Auer Gegner am Sonntag. Sein Name sorgte Ende Mai in der Region für Gesprächsstoff. Warum, hat uns der 36-Jährige im MOPO-Interview verraten.
Ein Bild von 2003: Rüdiger Rehm (r.) neben seinem damaligen Trainer Gerd Schädlich (Kreis).
Ein Bild von 2003: Rüdiger Rehm (r.) neben seinem damaligen Trainer Gerd Schädlich (Kreis).

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Rüdiger Rehm spielte zwischen 2003 und 2005 insgesamt 54 Mal für den FC Erzgebirge. Heute ist er Trainer der SG Sonnenhof Großaspach, dem Auer Gegner am Sonntag. Sein Name sorgte Ende Mai in der Region für Gesprächsstoff. Warum, hat uns der 36-Jährige im MOPO-Interview verraten.

Herr Rehm, Sie waren einer der Kandidaten auf die Nachfolge von Tommy Stipic. Warum kam es nicht dazu?
Rehm: „Das war lediglich ein Telefonat. Für mich war immer klar, dass ich hierbleibe, da ich Großaspach viel zu verdanken habe. Ich konnte bei der SG meinen Trainerschein machen, mich weiterentwickeln. Ich fühle mich hier sehr wohl. Deshalb war es nie ein Thema für mich.“

Sie haben zwei Jahre in Aue gespielt. Was ist aus der Zeit bei Ihnen hängen geblieben?
Rehm: „Viel Positives. Trainer Gerd Schädlich hat mich sehr geprägt. Er hat mir viel mit auf den Weg gegeben, was ich jetzt als Trainer beherzige. Und: Meine Frau habe ich auch in Aue kennen gelernt und gleich mitgenommen (lacht). Es war wirklich eine tolle Zeit in der 2. Liga. Daher ist es für mich auch ein besonderes Spiel.“

Apropos 2. Liga: Sie halten einen kuriosen Rekord. Kennen Sie den?
Rehm (lacht): „Natürlich kenne ich den, ich werde ja immer wieder darauf angesprochen. Ich bin neunmal vom Platz geflogen - aber nie in Aue!“

Daumen hoch! Rüdiger Rehm fühlt sich in Großaspach bestens aufgehoben. Ende Mai war er auch in Aue im Gespräch.
Daumen hoch! Rüdiger Rehm fühlt sich in Großaspach bestens aufgehoben. Ende Mai war er auch in Aue im Gespräch.

Mit Simon Skarlatidis haben Sie einen Ihrer Stammspieler abgeben müssen. Ein Verlust für Sie, ein Gewinn für Aue?
Rehm: „Absolut beides. Ich bin mit Simon einen langen Weg in Großaspach gegangen. Erst als Mitspieler, dann als Co-Trainer und zum Schluss als sein Cheftrainer. Ich bin ein Teil seiner Karriere und er ein Teil meiner. Wir haben auch noch Kontakt - nur diese Woche nicht.“

Haben Sie ihm Tipps mit auf dem Weg gegeben, wie er sich in Aue verhalten muss?
Rehm: „Wir haben mal telefoniert, da habe ich ihm einige Infos zukommen lassen. ,Skala‘ passt absolut ins Erzgebirge. Er ist ein sehr offener, ein sehr positiver Mensch, immer freundlich.“

Großaspach wird immer ein bisschen als Synonym für die 3. Liga bezeichnet. Stört Sie das?
Rehm: „Ach, wissen Sie, wir haben es sportlich geschafft, in der Liga zu spielen. Da ist es mir egal, wie man uns nennt. Bisher höre ich aber viel Positives, da wir ein etwas anderer Verein sind. Wir wollen immer das zeigen, wofür wir stehen: Freundlichkeit und Bescheidenheit.“

Beide Teams sind mit einem Unentschieden respektabel in die Saison gestartet. Was für ein Spiel erwarten Sie am Sonntag?
Rehm: „Ein enges. Beide Teams haben sich zum Auftakt sehr ordentlich präsentiert, jetzt will jeder seinen ersten Sieg einfahren. Das wird ein offener Kampf, die Chancen stehen 50:50. Ich würde Aue natürlich lieber in der 2. Liga sehen, da gehört der Verein hin. Aber jetzt ist es so, dass wir aufeinander treffen. Der FCE ist eine Bereicherung für jede Liga. Allein was in Heidenheim und nach dem Abstieg abgegangen ist, das ist famos. Daher freue ich mich auch riesig auf die Partie.“

Rüdiger Rehm im Trikot des FC Erzgebirge Aue. Zwischen 2003 und 2005 bestritt er 54 Punktspiele für die „Veilchen“.
Rüdiger Rehm im Trikot des FC Erzgebirge Aue. Zwischen 2003 und 2005 bestritt er 54 Punktspiele für die „Veilchen“.

Foto: Picture Point/Kummer/Sonntag, Uwe Meinhold

UBER-Taxi zerstört Modegeschäft und verletzt Fußgängerin
Neu
Promi-Auflauf beim NRW-Empfang auf der Berlinale
Neu
Skandal! Priester soll mehrere Jungen sexuell missbraucht haben
Neu
Nach Gewaltaufruf: AfD versteht sich als Rechtsstaatspartei
Neu
Jennifer Aniston und Justin Theroux: War ihre Hochzeit eine Lüge?
Neu
Fussball-Profis prügeln aufeinander ein: Neun Rote Karten und Spielabbruch!
Neu
Heftiger Crash: Skiurlaub dieses Paares endet tragisch
Neu
Alle Insassen bei Absturz gestorben: So alt war das Unglücks-Flugzeug bereits
Neu
So will Andrea Nahles ihre Genossen zum "JA" für die GroKo bewegen
Neu
Kurz vor Neuwahl: Miss Germany rechnet ab
910
Hier bringt Micaela Schäfer YouTuberin Katja Krasavice zum Höhepunkt
2.093
Dieser Sachse lebt jetzt in Amerika seinen großen Traum!
628
Mehrere Male mit Drogen gehandelt: Deshalb wurde dieser Dealer nicht bestraft!
1.763
Nach GNTM-Aus: Versucht Viktoria es jetzt etwa bei "The Voice"?
59
Frischverheiratete Lehrerin wird halbnackt mit Schüler in Auto erwischt
1.308
Fans von Isabell Horn genervt! Vergrault sie sich damit alle?
482
Auch ohne Mann glücklich: Das lässt Judith Rakers' Herz höher schlagen
488
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
5.417
Anzeige
Mutter überrascht Ehemann im dunklen Zimmer der Tochter
2.242
"Ihr seid einfach Ka***": Melina Sophie rechnet ab
279
Fehler oder Sprungbrett? So denkt Anna-Maria über DSDS
266
Brandserie in Hochhaus: Feuerwehr erneut im Einsatz
266
Berlinale-Gewinner stirbt verarmt in Bosnien
3.882
Trotz Verbot: Vater fährt mit Tochter (11) Ski, jetzt sind sie tot
6.059
Mit Flasche geschlagen und Ohr abgebissen: Heftige Prügelei in U-Bahn
819
"Sinnliches Traumpaar": Wer heizt seinen Fans mit diesem sexy Foto ein?
1.878
Krank! Wie kann man das einem Hund nur antun?
4.817
Manipulation! Stuttgart 21 sollte durch Käfer-Kot behindert werden
1.629
Mega-Heiß: Die Katze zeigt sich in knappem Bikini, doch ein Detail verwirrt
9.499
Teenie im Porsche unterwegs: Mit 117 km/h zu schnell auf der Autobahn
2.707
One-Night-Stands und wilde Sex-Party: AWZ-Star Bela Klentze packt aus!
17.209
Hier hat ein Zocker 1,6 Millionen Euro abgeräumt
352
Wahnsinn! Kickbox-Champion Michael Smolik duelliert sich mit einem Kind
1.777
Mann ermordet fünf Frauen, die gerade aus der Kirche kommen
4.075
Update
Polizei will Pädophilen in Hotelzimmer festnehmen, dann folgt der Schock
9.259
Grippe-Alarm! Klinik nimmt keine Patienten mehr auf
4.767
CDU-Generalsekretär Tauber will sich von Amt zurückziehen
1.947
Wegen Antibabypille: 20-Jähriger wird schlecht, wenig später ist sie tot
6.047
Skifahrer lösen Lawine aus: Zwei Personen verschüttet
2.611
Update
Nach AfD-"Frauenmarsch": Polizei ermittelt in 73 Fällen
5.494
Oh la la: Verona Pooth räkelt sich im knappen Bikini an Traumstrand
2.014
"Schrecklich!": Fans über Bilder von Carmen Geiss entsetzt
18.695
Trotz spektakulärem Sturz! Dresdner Bobpilot Walther auf Goldkurs
2.973
Sexy Blondine (21) steckt sich Ü-Ei in ihre Vagina! Aber warum?
7.925
Finger von Prostituierter an Film-Produktionsfirma geschickt
1.805
Junge Frau rennt Taschendieb hinterher: Als sie ihn findet, ist sie sprachlos
6.336
Mutter lässt ihr Kind zwei Minuten aus den Augen und bekommt Schock ihres Lebens
4.290
Video: Dieser Wagemutige surft mitten im Februar durch den Park
1.056
Von Maggi bis Vittel: Edeka schmeißt 160 beliebte Produkte aus Sortiment
7.169