Frau ist fassungslos, als sie die Wahrheit über ihre beiden Adoptivkinder herausfindet

Colorado (USA) - Eine Adoptivmutter aus Colorado, die in einem Abstand von einem knappen Jahr zwei Kinder adoptierte, war sprachlos, als sie die Wahrheit über die beiden herausfand: Es waren zur großen Überraschung aller Beteiligten Geschwister, berichtet aktuell der "Mirror".

Katie Page mit ihrem Adotivsohn Grayson.
Katie Page mit ihrem Adotivsohn Grayson.  © Instagram/Screenshot/woodandgraceblog

Katie Page aus Colorado hatte mit Anfang 30 nach einer gescheiterten Ehe beschlossen, sich als Pflegemutter zu engagieren. Eine Veranstaltung in ihrer örtlichen Kirche hatte die Amerikanerin auf diese Idee gebracht. Page begann sich 2015 um Kinder zu kümmern, die bereits in jungen Jahren ein Trauma erlitten hatten und merkte schnell, dass es ihr lieber wäre ein Kind zu adoptieren.

Kurz nachdem die junge Frau diese Entscheidung getroffen hatte, wurde sie gebeten einen vier Tage alten Jungen bei sich aufzunehmen, der in einem Krankenhaus ausgesetzt wurde. Der Säugling war bereits Drogen ausgesetzt worden und hatte noch keinen Namen.

Katie Page nahm das Kind bei sich auf und gab ihm den Namen Grayson. Elf Monate kümmerte sie sich um das Baby, während Pflegekräfte vergeblich nach seinen leiblichen Eltern suchten. Schließlich durfte sie den Kleinen adoptieren.

Kaum war die Adoption abgeschlossen, klingelte keine zwei Wochen später Graysons Telefon und erneut wurde die Adoptivmutter gebeten ein Kind bei sich aufzunehmen. Wieder war es ein vier Tage alter Säugling - diesmal jedoch ein Mädchen.

Katie Page fing mitten im Büro an zu weinen

Nach Grayson adoptierte Page Hannah.
Nach Grayson adoptierte Page Hannah.  © Instagram/Screenshot/woodandgraceblog

Das Baby wurde Katie Page zu ihrem Haus gebracht, aber sie bemerkte bald etwas Seltsames. Sie schrieb auf der Website "LoveWhatMatters": "Als ich die Armbänder des Babys betrachtete, sah ich, dass der Vorname ihrer Mutter mit dem Namen übereinstimmte, den Graysons Mutter im Krankenhaus angegeben hatte."

Und weiter: "Ich sah die Entlassungspapiere aus dem Krankenhaus durch und als ich das Geburtsdatum ihrer Mutter sah, musste ich einen zweiten Blick darauf werfen. Es kam mir bekannt vor."

Katie Page fragte sich, ob die zwei Kinder dieselbe Mutter haben könnten. Sie schrieb ihrer Fallbearbeiterin eine SMS und fragte, ob dies möglich sei - aber diese hielt sie für verrückt. Page stellte daraufhin eigene Nachforschungen an und machte die Mutter von Grayson tatsächlich ausfindig. Ihre Fallbearbeiterin schaltete sich ein und bestätigte wenig später, was Page schon wusste: "Jetzt bin ich zu 100 Prozent sicher. Wir haben gerade den Nachnamen herausgefunden..."

Page, die während des Anrufs bei der Arbeit war, fing mitten im Büro an zu weinen, sie konnte es nicht glauben - die beiden Kinder waren tatsächlich Geschwister! Sie adoptierte daraufhin das kleine Mädchen, das sie Hannah nannte. Doch ihre Geschichte endet nicht an dieser Stelle. 13 Monate nach Hannahs Geburt brachte dessen leibliche Mutter einen weiteren kleinen Jungen zur Welt.

Katie Page hat auch dieses dritte Kind seit seiner Geburt betreut und hofft, es dieses Jahr irgendwann adoptieren zu können, um ihre Familie zu vervollständigen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0