Unglaublich: Lottogewinner hat nur noch wenig Zeit, um 1,36 Milliarden Euro abzuholen

Columbia - Da hat man schon einmal das unfassbare Glück und tippt alle Zahlen einer Lotterie richtig, nur um dann seinen Gewinn nicht abzuholen.

Der Glückspilz hatte alle Zahlen richtig getippt. (Symbolbild)
Der Glückspilz hatte alle Zahlen richtig getippt. (Symbolbild)  © 123RF

Es klingt unglaublich, aber ein Lotteriegewinner aus Amerika hat nur noch bis Mitte April Zeit die unglaubliche Summe von 1,537 Milliarden Dollar (1,36 Milliarden Euro) abzuholen - danach ist sein Gewinn futsch.

Der Glückspilz hatte bei der Lotterie "Mega Millions" voll abgesahnt. Von dem Geld könnte er sich womöglich alles kaufen, von dem er je geträumt hat.

Für die Stadt Columbia hätte es ebenfalls einen netten Nebeneffekt: Laut Berechnungen von "boston.com" müsste der Gewinner 61 Millionen Dollar (54 Millionen Euro) an Steuern an den Bundesstaat abdrücken.

Doch die Zahlen nützen alles nichts solange der Unbekannte sich nicht meldet.

Sollte das nicht passieren, geht die Summe zurück an die 44 US-Bundesstaaten, die bei "Mega Millions" beteiligt sind.

Mehr zum Thema Lotto:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0