Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

TOP

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

NEU

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

NEU

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

NEU

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

1.486
9.276

Prorussische Rebellen peitschen Opfer mit Kabel aus

Communar - Im Süden der Ukraine sollen prorussiche Rebellen einen mutmaßlichen Drogendealer gefoltert und getötet haben, wie "Daily Mail" berichtet.
Der Mann in dem Video gilt als vermisst. Er soll bei der Folter gestorben sein.
Der Mann in dem Video gilt als vermisst. Er soll bei der Folter gestorben sein.

Von Matthias Kernstock

Communar - In der Ukraine sollen prorussiche Rebellen einen Mann gefoltert und getötet haben, wie "Daily Mail" berichtet. Die UN kritisiert seit längerem, dass in der Ostukraine alle fundamentalen Menschenrechte bedroht seien. Diese Bilder zeigen, was dort wirklich geschieht.

Dieses Video ist brutal: Es zeigt, wie ein maskierter Mann einen mutmaßlichen Drogendealer mit einem Elektrokabel auspeitscht. Der Mann schreit vor Schmerzen, bettelt immer wieder um Gnade - vergeblich. Er soll mit Drogen handeln, doch immer wieder betont er, unschuldig zu sein.

Ein Unbekannter filmt die grausamen Szenen: Der Mann mit dem Kabel, der als "Olkhon" aus Novosibirsk identifiziert wurde und die prorussichen Rebellen in der Ukraine unterstützt, prügelt sein Opfer halbttot. Er sagt in die Kamera: "Kommt nur her, ihr Drogendealer und Junkies. Wir haben unsere eigene Art, wie wir mit euch umgehen."

Schauplatz der burtalen Folter des russischen Kämpfers ist die Stadt Communar im Süden der Ukraine, die derzeit von prorussischen Rebellen besetzt ist. Das Video wurde in dem russischen Netzwerk "VKontakte" in einer Gruppe der Rebellen veröffentlicht.

Das Opfer im Video wurde als vermisst gemeldet, Medienberichten zu Folge ist der Mann gestorben.

Hintergrund: Bei den Kämpfen zwischen ukrainischen Regierungseinheiten und prorussischen Separatisten im Unruhegebiet Donbass starben seit April 2014 mehr als 9000 Menschen. Von den 13 im Friedensplan von Minsk vereinbarten Punkten wurde noch keiner vollständig umgesetzt.

Russische Kämpfer quälten den mutmaßlichen Drogendealer.
Russische Kämpfer quälten den mutmaßlichen Drogendealer.

Die wichtigsten Ereignisse im Ukraine-Konflikt

Kiew - Revolution, Krim-Annexion, Krieg: Seit mehr als zwei Jahren sucht die Ukraine Wege aus einer tiefen Krise. Ein Rückblick:

November 2013: Präsident Viktor Janukowitsch kippt ein EU-Assoziierungsabkommen. Es kommt zu Massenprotesten, die in Gewalt mit Dutzenden Toten enden.

22. Februar 2014: Die russlandfreundliche Führung um Janukowitsch in Kiew wird gestürzt.

16. März: Die ukrainische Schwarzmeerhalbinsel Krim stimmt für einen Beitritt zu Russland. Das Referendum wird vom Westen nicht anerkannt.

13. April: Beginn des militärischen "Anti-Terror-Einsatzes" gegen prorussische Separatisten in der Ostukraine.

17. Juli: Beim Absturz eines malaysischen Passagierflugzeugs im Osten der Ukraine sterben 298 Menschen. Kiew und die Separatisten werfen sich gegenseitig den Abschuss vor.

26. August: Kremlchef Wladimir Putin und der ukrainische Präsident Petro Poroschenko kommen in der weißrussischen Hauptstadt Minsk erstmals zu direkten Verhandlungen zusammen. Wenige Tage später folgt eine Einigung auf eine Waffenruhe, die aber brüchig bleibt.

12. Februar 2015: Nach Vermittlung Deutschlands, Frankreichs und Russlands einigen sich Kiew und Vertreter der Separatisten beim zweiten Minsker Treffen auf ein detailliertes Friedensabkommen. Ein Jahr später ist kaum ein Punkt umgesetzt.

Fotos: screenshots Video Vkontake

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

3.610

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

2.298

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

4.625

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

4.435

Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

1.570

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

291

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

21.292

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

1.845

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

1.283

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

2.608

Sachse Rico findet bei Blind-Hochzeit im TV das große Glück

4.709

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

1.672

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

1.142

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

1.650

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

13.151

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

5.181

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

5.462

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

2.074

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

4.133

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

1.064

So schnitten die DSV-Adler in Klingenthal ab

1.445

Flammen-Hölle in Lagerhaus: Mindestens neun Tote 

3.220

Doppelte Rache! Er wandert wegen Porno ins Gefängnis

4.342

Grünen-Politiker wegen eines falschen Wortes bei Facebook gesperrt

3.289

Was zum Teufel?! Woher kommt all dieser Müll?

5.200

Nach Scheidung: Lugners giften sich im TV an

3.373

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

6.168

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

13.331

17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

8.825

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

5.275

Rapper darf nicht ins Haus: Haben sich Kim und Kanye getrennt? 

1.885

Dieser Knirps hat jetzt schon eine Frisur wie ein Rockstar

2.126

Penis ans Knie gerutscht: Mann glaubt, verflucht zu sein

16.541

Dieses Weihnachtsrätsel macht Euch garantiert verrückt

4.674

Weit unter Null! Jetzt wird es bitterkalt in Sachsen

7.959

Chancentod Dynamo verliert Heimspiel in München

8.842

Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

25.781

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

4.242

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

2.831

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

2.509

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

2.412

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

528

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

1.272