Gefährliche Fracht bei Sturm verloren: Warnmeldung für deutsche Insel 5.869
Abenteurer bleiben auf Expedition im Eis stecken: Tinder rettet sie! Neu
Mann nimmt über 100 Kilo ab und bedauert doch eine Sache Neu
Alles muss raus! Bevort dieser Markt in Zeitz schließt, holt Ihr Euch TEchnik so günstig wie nie! Anzeige
Feuer an Bord von Lufthansa-Maschine? A380 muss umkehren Neu
5.869

Gefährliche Fracht bei Sturm verloren: Warnmeldung für deutsche Insel

Verlorene Ladung des Containerschiffs MSC Zoe treibt auf Borkum zu

Nach der Havarie des Riesenfrachters MSC Zoe in der Nordsee könnten weitere verlorene Container an Land gespült werden. Mindestens einer enthält Gefahrgut.

Borkum/Bremerhaven - Nach der Havarie des Riesenfrachters "MSC Zoe" in der Nordsee könnten am Donnerstag weitere der 270 verlorenen Container an Land gespült werden, von denen mindestens einer Gefahrgut enthält.

Die "MSC Zoe" hat 270 Container in der Nordsee verloren. Dutzende weitere wurden beschädigt.
Die "MSC Zoe" hat 270 Container in der Nordsee verloren. Dutzende weitere wurden beschädigt.
Besondere Wachsamkeit herrscht an der ostfriesischen Küste, für die Insel Borkum wurde am Mittwochabend eine Warnmeldung abgesetzt.

Es sei möglich, dass Container oder freigesetzte Gefahrstoffe an Land gelangten, hieß es in der über das mobile Warn- und Informationssystem Katwarn verbreiteten Meldung.

"Berühren Sie keinesfalls ungeschützt einen offenen Container oder möglicherweise freigesetzte Stoffe", heißt es in der Warnung. Wer einen Container entdeckt, sollte sofort den Notruf 112 alarmieren.

Das Cuxhavener Havariekommando hatte zuvor nach Rücksprache mit der Besatzung des Frachters erklärt, dass mindestens einer der Container Gefahrgut enthalte - nämlich Dibenzoylperoxid, das in der Kunststoffproduktion eingesetzt werde.

Die "MSC Zoe" hatte die Container am Dienstag auf dem Weg vom belgischen Antwerpen nach Bremerhaven in der durch Sturm Zeetje aufgewühlten See verloren (TAG24 berichtete).

An die Strände der ostfriesischen Insel Borkum könnten die verloren gegangen Container angespült werden.
An die Strände der ostfriesischen Insel Borkum könnten die verloren gegangen Container angespült werden.

Zunächst wurden sechs Container in deutschen Gewässern gesichtet.

Zusammen mit der Reederei wollte das Havariekommando einen Bergungsplan erarbeiten. Der betroffene Bereich sollte gesichert werden.

An den Stränden der Inseln Vlieland, Terschelling und Ameland wurden nach Angaben der niederländischen Küstenwache mehr als 20 Container angespült.

Das Containerschiff legte laut Havariekommando in der Nacht auf Donnerstag in Bremerhaven an. Die Fahrt in den Hafen verlief demnach ohne Zwischenfälle. Die Suche nach den Containern sollte nach Sonnenaufgang fortgesetzt werden.

Die "MSC Zoe" ist mit über 394 Metern Länge eines der größten Containerschiffe der Welt. Sie kann mehr als 19.000 Standardcontainer laden.

Update, 11.05 Uhr:

Die verlorenen Container treiben in der Nordsee und stellen für kleinere Schiffe ein Risiko dar.
Die verlorenen Container treiben in der Nordsee und stellen für kleinere Schiffe ein Risiko dar.

Die Reederei des Containerschiffs "MSC Zoe" lässt nun mit Spezial-Schiffen in der Nordsee nach den von Bord gespülten fast 300 Containern suchen.

Die Schiffe sind mit Sonar ausgerüstet.

Ein Bergungsunternehmen sei mit der Suche beauftragt worden, teilte die MSC Reederei mit Sitz in Genf am Mittwochabend auf ihrer Homepage mit.

Das Unternehmen solle auch die Säuberung der Strände koordinieren.

"MSC nimmt den Vorfall sehr ernst, sowohl in Hinsicht auf die Folgen solcher Unfälle für die natürliche Umwelt als auch hinsichtlich der Schäden bei der Fracht der Kunden."

Update, 13.25 Uhr:

Auch für den Schiffsverkehr stellen die Container ein Risiko dar. "In der Nacht war das Ems-Fahrwasser westlich von Borkum vorübergehend gesperrt", sagte ein Sprecher des Havariekommandos am Donnerstag.

So sollte verhindert werden, dass Schiffe im Wasser treibende Container rammen könnten. Die Suche nach den restlichen über Bord gegangenen Containern wurde am Morgen nach Sonnenaufgang wieder aufgenommen.

"Die endgültige Zahl der Container wird sich erst bei der Zählung in Bremerhaven herausstellen", sagte der Sprecher. Das könne einige Tage dauern.

Update, 13.58 Uhr: Giftiges Pulver gefunden

An der niederländischen Wattenmeer-Insel Schiermonnikoog ist ein Sack mit einem giftigen Puder angespült worden. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um einen Stoff aus der Gruppe der Peroxide, meldeten die Behörden der Provinz Friesland am Donnerstag.

Die Substanz werde nun untersucht. In dem Sack seien etwa 25 Kilogramm Puder. Tests sollen ergeben, welcher Stoff genau es ist. Erst dann wisse man, wie stark giftig das Pulver ist.

Die "MSC Zoe" hatte etwa 270 Container verloren, darunter sollen nach Angaben der niederländischen Küstenwache auch drei - und nicht nur einer, wie zuerst gemedelt - Behälter mit dem gefährlichen organischen Peroxide sein.

Die Behörden hatten Strandbesucher zur Vorsicht aufgerufen. Sie sollten sich von dem Stoff fernhalten.

Die Strände der niederländischen Wattenmeer-Inseln sind inzwischen übersät vom Inhalt der Container, darunter viel Plastik und Verpackungsmaterial.

Update, 15.31 Uhr: Armee hilft beim Aufräumen

Die Bürgermeister der Inseln Terschelling und Schiermonnikoog haben bei der Bergung der Container um Hilfe gebeten. Strände und Küsten seien mit Verpackungsmüll und Gegenständen aus den gestrandeten Containern übersät.

Wie das niederländische Verteidigungsministerium in Den Haag mitteilte, werden so schnell wie möglich Soldaten geschickt, um beim Aufräumen der Strände zu helfen. Ehrenamtliche könnten es allein nicht schaffen.

Fotos: Havariekommando, dpa/Ingo Wagner, Nlcg-Phcgn/Netherlands Coast Guard

Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 23.452 Anzeige
Pfleger glauben Katze sei krank, doch die Wahrheit ist viel dreister Neu
Siemens-Chef Joe Kaeser macht klare Ansage: Klimaaktivisten verweigern sich einer Lösung! Neu
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 6.368 Anzeige
So einfach verschaffen sich Hacker Zugriff auf Deinen WhatsApp-Account! Neu
DFB entscheidet: Darf BVB-Juwel Moukoko noch in diesem Jahr Bundesliga spielen? Neu
Ich gebe Euch diese Woche bis 50% auf Schlafzimmer und Betten 5.081 Anzeige
Wechsel perfekt: Lukas Podolski hat einen neuen Verein Neu
Familie zeigt Hund auf miese Art, dass sie ihn hasst Neu
Zum ersten Mal nur Frauen in der "Miss Germany"-Jury: Diese Stars sind dabei Neu
Kim Kardashian bezeichnet teures Kosmetik-Spray ihrer Schwester Kylie als "billigen Scheiß" Neu
Kaukasischer Hütehund attackiert zwei Menschen: Tier eingeschläfert Neu
Kurz vor der 1000. Sendung: Das ist der geheime Wunsch von Lotto-Fee Franziska Reichenbacher Neu
FC Bayern trifft auf Schalke 04: Alexander Nübel nicht dabei, aber dennoch im Fokus Neu
Vom Popstar zum Tacoverkäufer: Was ist mit Justin Bieber los? Neu
Überraschung zum Frühstück: Auto durchbricht Hauswand und landet in Küche Neu
"Bei jedem Piep heulen": Schießt Natascha Ochsenknecht hier gegen Dschungel-Elena? Neu
Heißeste Oma der Welt hat zwei große Probleme Neu
Frau lässt sich in Supermarkt zwei Würste geben: Was sie dann macht, hat ein Nachspiel 5.464
Pizzeria meldet Fahrer als vermisst: Dann entdecken Polizisten ein in die Tiefe gestürztes Auto 2.072
Ringer-Trainer gesteht sexuellen Missbrauch an zwei Jungen: Doch eine Aussage irritiert 676 Update
Geständnis im Prozess um zerstückelte Leiche: 14-Jährige war bei Tötung dabei 2.162
Salmonellen-Alarm: Nudelhersteller ruft Ware zurück und hört mit Verkauf auf! 2.806
1. FC Köln: Höwedes-Transfer offenbar geplatzt! 470
ARD und ZDF schnappen sich für 2020 die Spiele der Deutschen in der Nations League 429
Erster Film: So schaffte Vanessa Mai ihr Debüt als Schauspielerin 986
Er schrieb Leichtathletik-Geschichte: Turbo-Sprinter Usain Bolt wird Papa! 805
Schlagerstar Mary Roos denkt, sie sei im MDR-Riverboat, doch plötzlich ändert sich alles 19.137
Ausschreitungen bei Berlin-Derby: Rekordstrafe für Hertha, auch Union muss wohl blechen! 1.484
Gefährliche Lungenkrankheit in China: Gibt es Auswirkungen auf Frankfurter Flughafen? 73
Zoff um Kosmonaut Festival: "Wer so mit seinen Fans umgeht, kann es auch gleich lassen" 7.482
Mit Support von Freundin Brenda: Zverev kämpft sich in Australien in Runde 3 310
Bomben auf Tesla-Gelände gefunden 1.772
Mit Luxustasche vor Obdachlosenlager: Lars Eidinger wehrt sich gegen Vorwürfe 1.645
Angst vor dem Coronavirus! Erste Fieber-Kontrollen an europäischem Flughafen 1.146 Update
24-Jähriger in Gewerbegebiet mit Kopfschüssen getötet: Mutmaßlicher Täter angeklagt 3.306
Til Schweiger: Er hat fast zwei Millionen Euro verloren! 6.100
Jetzt also doch: SPD schmeißt Thilo Sarrazin raus! 4.179 Update
RB Leipzig: Dani Olmo verlässt Trainingslager! Wechsel zu den "Bullen" wohl auf Zielgeraden 1.523 Update
Das ist die nachhaltigste Stadt in Deutschland 1.559
Verwandelt: Dieser kleine Junge ist heute eine berühmte Entertainerin 6.787
Expertin kritisiert neue Regeln für Glücksspiel und Sportwetten im Internet 147
Mann rastet aus und bedroht Nachbarn sowie Polizei: SEK-Einsatz! 3.984 Update
Grrrr! Welcher Star zeigt uns denn hier seinen süßen Bade-Saurier? 978
Haltungs-Journalismus, Angst vor der rechten Ecke: Boris Palmer schaltet sich ein 2.331
OP-Horror: Frau (27) nach Eingriff vom Hals ab gelähmt 6.719
Heftiger Unfall zwischen Güterzug und Baukran: Zwei Schwerverletzte! 1.676
GZSZ: Versöhnt sich Katrin an Bommels Todestag mit Maren? 877
Bares für Rares: Expertise mal eben verdoppelt! 1.857
Katzen in jämmerlichem Zustand: Wer geht so mit Tieren um? 1.558