Dramatische Flucht: So entkamen Dana und Emma Schweiger den Waldbränden in Kalifornien Top Gruppen-Vergewaltigung einer 18-Jährigen: Heute will Strobl über die Tat aufklären Top So genial feiert MediaMarkt Bochum-Hofstede seinen Geburtstag! 2.069 Anzeige Mann fährt auf Autobahn, plötzlich kommt Mettbrötchen geflogen Top MediaMarkt-Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 1.358 Anzeige
115

Transporter-Fahrer baut Crash, schleudert VW in Skoda und macht sich aus dem Staub

Nach schwerem Unfall in Coppenbrügge: Polizei sucht Unfallfahrer

Erst baute ein unbekannter Fahrer einen schweren Unfall, dann setzte er mit seinem stark beschädigten Transporter die Fahrt fort.

Coppenbrügge - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es auf der Landstraße 422 bei Dörpe zu einem schweren Unfall mit Fahrerflucht, am dem drei Autos beteiligt waren.

Um einen Mercedes-Benz Sprinter könnte es sich bei dem Transporter handeln.
Um einen Mercedes-Benz Sprinter könnte es sich bei dem Transporter handeln.

Laut Polizeiangaben hörte ein Anwohner an der Dörper Straße gegen 1 Uhr ein lautes Knallen. Als er auf die Straße schaute, sah er nur noch einen Transporter in Richtung Coppenbrügge davonrauschen. Zurück blieben zwei stark beschädigte Autos.

Als die Polizei an der Unfallstelle eintraf und den Crash rekonstruierte, stellte diese fest, dass der flüchtige Transporter von Eldagsen kam und auf Höhe der Haus-Nr. 55 mit seiner rechten Front in das Heck eines am Straßenrand abgestellten VW Polo gekracht war.

Dieser wiederum war durch die Wucht des Aufpralls fast 15 Meter weit weggeschleudert worden und gegen einen davor geparkten Skoda Fabia geknallt. An beiden Autos entstand ein hoher Schaden.

Obwohl der Transporter nach dem Unfall nicht wirklich fahrbereit sein konnte, setzte sein unbekannter Fahrer die Fahrt fort.

Den Ermittlungen zu Folge müsste es sich bei dem gesuchten Wagen um einen weißen Mercedes Transporter (Sprinter, Vito, V-Klasse) handeln. Vorgefundener Fahrzeugteile an der Unfallstelle weisen darauf hin.

Wer den Transporter gesehen hat oder Auskünfte zum Aufenthaltsort des Fahrers oder der Fahrerin geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Bad Münder unter der Telefonnummer 05042/93310 zu melden.

Der Transporter schleuderte bei dem Unfall einen VW Polo in einen Skodia Fabia.
Der Transporter schleuderte bei dem Unfall einen VW Polo in einen Skodia Fabia.

Fotos: DPA, Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden

Die Schmuckstücke dieser Designerin sind definitiv nicht jugendfrei Top Jens Büchner im Krankenhaus: "Sein Zustand ist kritisch" Top 230 krasse Attraktionen: So habt Ihr den Winterdom sicher noch nie erlebt! Anzeige Brutaler Achtfach-Mord: Polizei schnappt Täter-Familie zwei Jahre später Top "Erpresserische Züge": Verdi erhebt schwere Vorwürfe gegen neue Finke-Führung Neu Bei MediaMarkt in Minden gibt's bis zu 180 Euro geschenkt. So geht's... Anzeige Forstarbeiter stirbt nach Arbeitsunfall an seinen Verletzungen Neu Olivia Jones feiert 10-Jähriges: Promis kommen zur Puff-Party Neu Bevor Deine Finanzen so enden, solltest Du schnell Folgendes tun... Anzeige Nach Bluttat vor Grundschule: 40-Jähriger vor dem Haftrichter Neu Zeit für Veränderung: Was steht Jenny Frankhauser bevor? Neu Alle Deutschen sollen schnelles Internet bekommen: Aber es gibt einen Haken! Neu Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhöhung verspricht keine Besserung 24.635 Anzeige Zwei Tankstellen überfallen und ausgeraubt: Drei Jugendliche festgenommen! Neu Prinz Charles wird 70: Doch auf diesen Familienfotos stimmt was nicht Neu
Horror-Crash: Mercedes-Fahrer rast über nasse Autobahn und kämpft ums Überleben Neu Alex kämpft wie ein Löwe: Bachelorette-Paar vor Liebes-Comeback? Neu Haftbefehl gegen Sportschützen aufgehoben: Hardy G. ist wieder auf freiem Fuß Neu Auto geht nach Horror-Crash in Flammen auf: 20-Jähriger entgeht knapp dem Tod Neu Lkw-Kartell: Spedition und Firma von Herstellern betrogen? Neu Dieses Residenzschloss leuchtet morgen lila: Der Grund ist traurig Neu
Plötzlich König: Wie geht es weiter für Markus Söder und die CSU? Neu Niedrigwasser-Horror: Fährbetrieb muss Mitarbeiter entlassen! Neu Immer weniger Frauenärzte wollen Abtreibungen durchführen Neu "Dann steht der Mörder vor der Tür": Tatort-Duo aus Münster ermittelt wieder Neu "Waren alle entjungfert!" Micaela Schäfer über Abiball-Skandal Neu Mega-Auktion: Was dieser rosa Diamant erzielt hat, sprengt jede Vorstellung 898 Als illegal Eingereister sein Gepäck öffnet, klicken sofort die Handschellen 2.347 Gigantische Flammen! Scheune brennt nieder 122 Fünfte Drohung in Chemnitz: Wer ist der Bombendroher aus der Telefonzelle? 2.373 Drittes Geschlecht: Wie soll jetzt in Schulbüchern gendergerecht geschrieben werden? 750 Polizist will sich "Aloha" tätowieren und zieht dafür vor Gericht 1.087 Droht dem DFB-Team morgen ein Zuschauer-Debakel? 2.902 Täter vor Gericht: Wachleute quälten Flüchtlinge in Unterkunft 559 Mieses Wohnungsangebot in Köln: Steigende Mieten lösen Besorgnis aus 64 Mann raucht Zigarette und landet im Knast 660 Gina-Lisa kann nicht nur nackt, sie hilft auch einem schwer kranken Jungen 1.275 Entführung von Milliardärssohn Würth: Polizei präsentiert neue Indizien 624 Hier wird Robert Harting zum Hulk 153 Diese Warnzeichen Deiner Vagina solltest du auf keinen Fall ignorieren! 1.420 Frau findet bei Wanderung einen Zettel und kann nicht aufhören zu weinen 1.486 Sexy Urlaubsgrüße vom Strand: Wer lässt denn hier tief blicken? 1.031 Mann heiratet seine große Liebe, doch die ist gar nicht real 704 Bengalos & Schlägereien: In dieser Kino-Doku erlebt ihr Ultras hautnah 1.093 Nach Evakuierung: Haus in Düsseldorf ist standsicher 1.847 Update Skelett im Brunnen entdeckt: 35-Jähriger scheitert vor Bundesgerichtshof 2.635 AfD tobt: Antifa-Werbung in der ARD entdeckt! 11.598 TAG24 verrät vorab alle 25 Gäste der neuen Show von Katrin Bauerfeind! 708 Skandal-Foto! Schüler zeigen gemeinsam den Hitlergruß 7.491 Anschlag in Deutschland geplant: Anklage fordert hohe Haftstrafe für Terroristen 1.354