Türsteher verspottet Frau wegen Brüsten, doch er hat sie unterschätzt

St. Austell - Bei einem Besuch im Nachtclub wurde eine 19-jährige Teenagerin aus Cornwall von einem Türsteher sexuell belästigt Das ließ die junge Frau jedoch nicht auf sich sitzen und erhielt dafür in den Sozialen Medien jede Menge Beifall.

Emily White (19) bewies Mut und wurde dafür belohnt.
Emily White (19) bewies Mut und wurde dafür belohnt.  © Instagram Screenshot EmilyWh.ite

Emily White erzählte BBC, dass ein Rausschmeißer aus dem Pub "Sailors Arms" ihr hinterherpfiff, als sie vorbeiging und außerdem abfällig ihre Brüste kommentierte. Andere Männer standen drumherum. Keiner griff ein.

"Ich kann tun und lassen, was ich will", kommentierte der Typ dreist die Kritik der 19-Jährigen, dass sie sich so etwas nicht gefallen lassen müsse.

Doch die Britin wusste sich zu helfen. Sie fertigte ein Foto des Ausweises vom Türsteher an und sendete diesen per E-Mail an die Besitzer der Location.

Anschließend wurde ein Verfahren gegen den Türsteher eingeleitet und dieser seines Postens enthoben.

"Nein kannst du nicht", schrieb Emily White stolz auf Twitter als Replik an den Türsteher, der ihr entgegnete, sich nicht an die Regeln halten zu müssen.

Auf Twitter wird die Blondine für ihre Courage und ihren Mut bewundert. "Ich liebe dich", "Du Königin", "Gut gemacht Emily, wirklich gut", feiern die Leute ihre Aktion.