Coronavirus in Baden-Württemberg: Vier weitere Menschen infiziert!

Freiburg - Das Coronavirus breitet sich in Baden-Württemberg weiter aus!

In Göppingen wurde der erste Coronavirus-Kranke in Baden-Württemberg bestätigt.
In Göppingen wurde der erste Coronavirus-Kranke in Baden-Württemberg bestätigt.  © Alexander Wölfl/SDMG/dpa

Wie das Ministerium für Soziales und Integration am Donnerstagabend mitteilte, gibt es inzwischen vier weitere bestätigte Fälle.

Bei drei Infizierten handelt es sich um einen Mann und zwei Frauen aus dem Umkreis von Freiburg.

Sie gehörten zu einer Gruppe von Geschäftsleuten, die zwischen dem 19. und 21. Februar in München waren. Dort kamen sie in Kontakt mit einem italienischen Teilnehmer, der positiv auf Corona getestet wurde.

Die drei Personen sind inzwischen in einer Klinik zur Behandlung. Beim vierten Fall handelt es sich um eine Person aus Böblingen, die Kontakt zu der Reisebegleitung des Göppinger Infizierten hatte.

Aus Göppingen kam der erste Coronavirus Patient in Baden-Württemberg. (TAG24 berichtete)

Inzwischen sind insgesamt acht Fälle aus dem Ländle bekannt.

Am Donnerstagabend wurde der Mannheimer Hauptbahnhof zeitweise wegen eines Coronavirus-Verdachts gesperrt. (TAG24 berichtete)

Titelfoto: Alexander Wölfl/SDMG/dpa

Mehr zum Thema Coronavirus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0