Mütter in Angst: Drei Kinder im Bus gestreichelt und gefilmt

Drei Kinder wurden in einem Bus zwischen Coswig und  Neusörnewitz gefilmt.
Drei Kinder wurden in einem Bus zwischen Coswig und Neusörnewitz gefilmt.

Coswig- Die Dresdner Polizei geht aktuell Hinweisen zu Belästigungen von Kindern in einer Buslinie zwischen Coswig und Neusörnewitz nach.

Zwei Mütter hatten sich am Dienstag und Mittwoch unabhängig voneinander an die Polizei gewandt und mitgeteilt, dass ihre Kinder (7,7,9 Jahre) im Bus von einem arabisch aussehenden Mann gefilmt und am Kopf gestreichelt wurden.

Dies sei in den zurückliegenden Wochen wiederholt vorgefallen.

Die Vorfälle geschahen in einer Buslinie, die auch für den Schulweg von Kindern genutzt wird.

Die Polizei ermittelt wegen verdächtigem Ansprechen von Kindern.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0