Tierquäler misshandeln Kuh: Rind mit scharfem Gegenstand aufgeschlitzt

Coswig - Wer quälte das arme Tier auf so abscheuliche Weise? In Coswig haben unbekannte Täter Ende Juni eine Kuh mit einem scharfen Gegenstand aufgeschlitzt. Die Polizei Dresden sucht nun Zeugen.

Die verletzte Kuh wurde von ihrem Besitzer nach der Tat versorgt. (Symbolbild)
Die verletzte Kuh wurde von ihrem Besitzer nach der Tat versorgt. (Symbolbild)  © 123rf.com/Dmitriy Shironosov

Der schlimme Fall von Tierquälerei passierte am 20. Juni, die Tatzeit liegt zwischen 12.30 Uhr und 18 Uhr.

Die Unbekannten verletzten das Tier auf einer Weide in der Nähe des Fährweges in Coswig. Bei dem Angriff erlitt die Kuh eine Schnittwunde und musste von ihrem Besitzer versorgt werden.

Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die die Straftat beobachtet haben oder Angaben dazu machen können.

Schlechtes Wetter und Corona: Enttäuschender Sommer für Sachsens Freibäder
Sachsen Schlechtes Wetter und Corona: Enttäuschender Sommer für Sachsens Freibäder

Hinweise nehmen die Polizei Dresden unter der Telefonnummer 0351/483 22 33 oder das Polizeirevier Meißen entgegen.

Titelfoto: 123rf.com/Dmitriy Shironosov/Igor Stevanovic

Mehr zum Thema Sachsen: