App verrät genauen Todeszeitpunkt: Erster Trailer zum Horror-Hit "Countdown"

Los Angeles - Der Tod kommt jetzt auch per App! Im neu angekündigten Horrorfilm "Countdown" muss eine junge Krankenschwester ums Überleben kämpfen, nachdem sie eine ominöse Anwendung auf ihr Smartphone geladen hat.

In "Countdown" kämpft die hübsche Protagonistin verzweifelt gegen die Zeit.
In "Countdown" kämpft die hübsche Protagonistin verzweifelt gegen die Zeit.  © YouTube Screenshot STX Entertainment

Zu wenig Speicher auf dem Handy? Der Akku macht viel zu schnell schlapp? Das Display ist gesprungen?

Das Problem der jungen Protagonistin im Horrorstreifen "Countdown" ist da schon von einem ganz anderen Kaliber.

Die Krankenschwester wollte eigentlich nur eine neue App auf ihrem Smartphone ausprobieren, da verrät ihr die Anwendung plötzlich, dass sie in drei Tagen sterben wird.

Im Laufe ihrer Recherchen erfährt die junge Frau, gespielt von Elizabeth Lail, dass die mysteriöse App offenbar schon mehrere Menschenleben gekostet hat. Nun muss sie mit allen Mitteln herausfinden, wer oder was hinter der Horror-Anwendung steckt, um dem Sensenmann zu entkommen.

"Countdown" ist das Spielfilmdebüt von Justin Dec, der auch das Drehbuch schrieb. Zur Besetzung gehören unter anderen Anne Winters ("Tote Mädchen lügen nicht"), Charlie McDermott ("The Middle") und Peter Facinelli ("Twilight").

Wer Filme wie "Final Destination", "Unknown User", "Polaroid" und "Unfriended" zu schätzen weiß, sollte sich den 25. Oktober im Kalender vormerken. Dann startet "Countdown" zumindest in den US-Kinos - ein deutscher Termin steht noch aus.

Titelfoto: YouTube Screenshot STX Entertainment

Mehr zum Thema Kino & Film News:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0