Niemand weiß, warum: Teenagerin bricht auf Abschlussball zusammen, stirbt kurz darauf

County Galway (Irland) - Eltern, Verwandte, Freunde, Lehrer, Polizei: Sie alle stehen vor einem Rätsel. Warum brach Jessica M. (†19) in der Nacht von Sonntag auf Montag auf ihrem Abschlussball zusammen und starb wenig später?

Jessica M. wurde nur 19 Jahre alt.
Jessica M. wurde nur 19 Jahre alt.  © Facebook/Screenshot/Jessica M.

Es war der absolute Schock im irischen County Galway, als die 19-Jährige in den frühen Morgenstunden am Montag verstarb. Wenige Stunden zuvor hatte sie Freunden gegenüber gesagt, dass sie sich unwohl fühlte.

Als sie zusammenbrach, riefen mehrere Leute sofort den Notruf, doch trotz der Bemühungen der Sanitäter wurde Jessica M. im Krankenhaus für tot erklärt, berichtet der "Mirror".

Ihre gesamte Familie steht nun unter Schock, trauert und sucht nach Antworten. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet, um herauszufinden, warum Jessica M. starb.

Ein Sprecher der irischen Polizei sagte am Montag: "Aussagen werden von anderen Studenten der Veranstaltung und allen anderen, die mit Jessica in Kontakt gekommen sind, aufgenommen."

Außerdem sollen Bilder der Videoüberwachung analysiert werden. "Dies ist eindeutig eine schreckliche Tragödie. Die Obduktion wird die Frage beantworten, woran sie gestorben ist. Im Moment ist alles nur Spekulation", so der Beamte.

Bleibt zu hoffen, dass die Angehörigen die Antworten bekommen, nach denen sie suchen.

Jessica M. auf einem Facebook-Foto.
Jessica M. auf einem Facebook-Foto.  © Facebook/Screenshot/Jessica M.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0