Unglaublich, wer sich hier am Drive-in bei McDonald's etwas zu essen holt

Coventry (England) - Kinder stehen mit ihren Eltern an den Autos auf dem Parkplatz, eine Frau im Rollstuhl ist näher herangefahren, weil sie ihren Augen nicht traut: Denn was jetzt in England durch den Drive-in einer McDonald's-Filiale lief, war einfach unglaublich.

In einem McDrive holten sich T-Rex und sein Kumpel etwas zu essen.
In einem McDrive holten sich T-Rex und sein Kumpel etwas zu essen.  © dpa/Jan Woitas

Einige Kids dürfte es gefreut haben, denn welcher Junge im Kindesalter will nicht unbedingt mal den "T-Rex" in echt sehen.

Sollte unter den Menschen am Mittwoch im englischen Coventry ein Dino-Fan gewesen sein, wird er den Tag so schnell nicht mehr vergessen.

Denn auch Dinos haben Hunger und was bietet sich da einfach an: Klar, schnelles Fast-Food! Dachten sich eben auch Jay Moore (23) und Alfie Appleton (39), die gerade eine Dinosaurier-Show im benachbarten "Kidz Kingdom Fun park" aufführen.

Die beiden befanden sich gerade in ihrer Pause und wollten sich stärken. "Ehrlich gesagt dachten wir uns schon, dass es für einige Lacher sorgen würde", erklärte Alfie.

Die Reaktionen waren beeindruckend, denn viele sprachen die beiden Männer an und sogar die Polizei kam vorbei, um Fotos von den zwei "Dinos" zu schießen, wie Alfie Daily Mail berichtete.

Die Meinungen der Angestellten in der McDonald's-Filiale gingen hingegen auseinander. "Die Leute im Restaurant sahen uns kommen und mussten lachen. Die Leute, bei denen man das Essen im Drive-in bekommt, hatten eine komplett versteinerte Miene", so Alfie.

T-Rex bekam von McDonald's eine Ausnahmegenehmigung

Die Besucher trauten ihren Augen kaum: T-Rex im Drive-in.
Die Besucher trauten ihren Augen kaum: T-Rex im Drive-in.  © Screenshot/Twitter/kelie003

Alfie hat das Essen dann schließlich bestellt, Jay steckte im T-Rex-Kostüm. Alfie trug auch noch einen kleinen Dino unterm Arm.

Ein Augenzeuge, der den Vorfall beobachtet hat, erklärte: "Es war gegen 14.30 Uhr. Ich saß mit meiner Frau im McDonald's, als er auftauchte und durch den Drive-in ging. Ganz ehrlich? Zunächst dachte ich, dass mir irgendjemand was in den Kaffee getan hatte."

Unter Lachen und Grölen im Hintergrund bekamen die beiden schließlich ihr Essen und zogen wieder von dannen.

"Es gab einen Burger und einen Milchshake für den T-Rex", so Alfie.

Auch, wenn die beiden auf vier Beinen und nicht vier Reifen kamen, wurden sie bedient.

"Eigentlich besagen unsere Geschäftsbedingungen, dass nur straßengeeignete Fahrzeuge in den Drive-in dürfen, aber in diesem Fall haben unsere Angestellten um eine Erlaubnis gefragt, die beiden bedienen zu dürfen und die wurde in einer einmaligen Ausnahme erteilt", erklärte ein Sprecher von McDonald's.

Da haben T-Rex und sein Freund ja nochmal Glück gehabt. Und die Kinder des Funkparks auch, denn so standen die beiden dank Stärkung wieder mit bester Laune vor ihnen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0