Mit Hartz-TV durchs Sommerloch: Sozial-Dokus sollen Sommer-Quote retten Top Schwerer Crash zwischen drei Lkw auf A3: Fahrer eingeklemmt 3.184 Schock-Fund: Passant sieht Leiche auf dem Main treiben 3.003 Traumduo wieder vereint? Dieser Star steht vor der Rückkehr zu Ronaldos Juve! 2.527 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 53.767 Anzeige
1.792

Unglaublich: Noah hat drei Arme, doch einer ist nicht menschlich

Der kleine Noah aus Cranzahl, in der Nähe von Dresden, hat aufgrund einer schlimmen Krankheit einen Roboterarm.

Von Uwe Blümel

Fester „Händedruck“ dank Robo-Arm: Mit Jacos Hand kann Noah seine Besucher 
sogar mit Handschlag samt Händeschütteln begrüßen.
Fester „Händedruck“ dank Robo-Arm: Mit Jacos Hand kann Noah seine Besucher sogar mit Handschlag samt Händeschütteln begrüßen.

Cranzahl - Er ist der Junge mit den drei Armen: Noah (10) aus Cranzahl (bei Annaberg-Buchholz) ist Deutschlands jüngster Patient mit einem Roboter-Arm. Der Junge leidet unter einer seltenen Muskelkrankheit und lernt gerade, seine dritte Hand namens „Jaco“ zu bewegen.

Das fingerfertige Stück Robo-Elektronik bietet dem Kleinen die Freiheit, um wieder selbständig greifen, essen und trinken zu können.

Noah war ein aufgewecktes Kind, entwickelte sich prächtig. Bis zum 1. Lebensjahr. „Statt zu laufen, robbte er mit nur einem Arm“, erzählt Mutti Annemarie Köhler (29). Der Kinderarzt beruhigte, das sei nur eine Phase, geht vorbei.

Als nichts vorbeiging, brachte ein Bluttest Klarheit. Diagnose: Spinale Muskelatrophie, Muskelschwund. Bei der Erbkrankheit kommen Nervensignale nicht bei den Muskeln an. Muskeln bilden sich zurück. Die Folge sind Lähmungserscheinungen.

Trotz Handicaps eine lebenslustige Familie: Mutti Annemarie (29) mit dem 
herzkranken Esra (8 Monate) auf dem Arm, Vater Benjamin (31) mit Nehemia (2) und 
Noah (10) im Rollstuhl neben Brüderchen Jesaja (4).
Trotz Handicaps eine lebenslustige Familie: Mutti Annemarie (29) mit dem herzkranken Esra (8 Monate) auf dem Arm, Vater Benjamin (31) mit Nehemia (2) und Noah (10) im Rollstuhl neben Brüderchen Jesaja (4).

„Ihr Sohn wird nie selbstständig laufen können“, sagten die Ärzte. Ein Rollstuhl ersetzte seine Beine. Doch Noahs Muskeln bauten immer weiter ab.

Schließlich konnte er seine Arme nicht mehr ausstrecken, nicht mehr essen, keinen Becher mehr zum Mund führen. Der Junge verlor den Lebensmut, wollte sich vor ein Auto rollen.

Da wurden die Köhlers auf einer Fachmesse auf „Jaco“ aufmerksam - ein Roboterarm. „Doch die 50.000 Euro Anschaffungskosten wollte die Krankenkasse nicht zahlen“, sagt Annemarie.

Über eine Spendenaktion der örtlichen Zeitung kam das Geld zusammen. „Die Resonanz war überwältigend. Es landeten sogar Geldumschläge anonym im Briefkasten.“

Seitdem ist Noah der jüngste Deutsche mit einem Robo-Arm und einem ganz neuen Lebensgefühl.

Kann dank Hi-Tech wieder kraftvoll zufassen: Mit Roboterarm „Jaco“ holt Noah Köhler (10) 
mühelos T-Shirts aus dem Schrank, könnte damit sogar winken.
Kann dank Hi-Tech wieder kraftvoll zufassen: Mit Roboterarm „Jaco“ holt Noah Köhler (10) mühelos T-Shirts aus dem Schrank, könnte damit sogar winken.

„Dank ‚Jaco’ kann ich wieder T-Shirts aus dem Schrank nehmen, meine Stofftiere aufheben und mich sogar am Kopf kratzen“, grinst er.

Der Arm ermöglicht ihm auch, wieder zielgenau nach Tasse oder Trinkbecher zu greifen und selbstständig zu trinken.

„Die verschiedenen Gelenke des Robo-Arms steuere ich mit einem Joystick“, zeigt Noah stolz. Das erfordert viel Fingerfertigkeit. Ganz normal, dass dabei anfangs auch mal eine Tasse runter fiel.

Manche hämmern auf der Computertastatur mit dem Ein-Finger-Suchsystem. Noah beherrscht das Drei-Finger-Greifsystem.

Die drei Fingergreifer am Ende des Arms sind sehr feinfühlig. Damit kann Noah sanft zufassen. Aber er kann beim „Händedruck“ zur Begrüßung auch fest zugreifen. Derzeit übt Noah, Bücher zu greifen und Seiten umzublättern.

Kunststück am ausgestreckten Arm: Der aufgeweckte Noah beherrscht seinen 
Roboterarm inzwischen so gut, dass er 
damit sogar kleine Balance-Akte vollführen kann.
Kunststück am ausgestreckten Arm: Der aufgeweckte Noah beherrscht seinen Roboterarm inzwischen so gut, dass er damit sogar kleine Balance-Akte vollführen kann.

Er deckt mit Jaco den Tisch und probiert, mit seinem dritten Arm den Klingelknopf zu treffen. „Bislang muss ich an der Haustür immer rufen, bis mich einer hört.“

Sein größter Wunsch: „Einmal nach Israel reisen, ans Tote Meer. Schwer nur, dort ein behindertengerechtes Hotel zu finden...“

Neue Hoffnung verspricht jetzt ein Enzym-Medikament, das direkt ins Rückenmark gespritzt wird. „Es soll den Muskelabbau stoppen, die Muskeln stärken“, hofft Mutti Annemarie. Am 1. November ist der erste Behandlungstermin in der Dresdner Uniklinik.

Bis dahin versucht Noah, bewusst die Stärken seines Lebens zu genießen: „Ich interessiere mich für Politik, lerne rasend schnell Gedichte, bespiele einen eigenen YouTube-Kanal.

Ich bin ein begeisterter Aue-Fan und spiele sogar selbst Fußball.“ Bei all dem sind der Rollstuhl seine Beine und jetzt Jaco seine Arme.

Technik kommt aus Kanada

Noah kann mit dem Robo-Arm wieder selbstständig trinken: Etwa eines von 
10.000 Neugeborenen kommt mit der Muskelschwäche auf die Welt.
Noah kann mit dem Robo-Arm wieder selbstständig trinken: Etwa eines von 10.000 Neugeborenen kommt mit der Muskelschwäche auf die Welt.

Den Hi-Tech-Roboterarm „Jaco“ hat eine kanadische Firma entwickelt. Er wurde so montiert, dass Noah mit einem Joystick sowohl seinen elektrischen Rollstuhl steuern als auch den Robo-Arm bewegen kann.

Über fünf Modi bewegt Noah dabei die verschiedenen Arm- und Fingergelenke: „Alles eine Frage der Übung. Man muss nur räumlich denken.“

Der Roboterarm ist allerdings kein Baggerarm für schwere Lasten, kann aber immerhin bis zu 2,5 Kilo heben oder tragen. Er hat mit einem Bewegungsradius von 90 Zentimetern einen ähnlichen Spielraum wie ein menschlicher Arm.

„Der Robo-Arm wird von der Rollstuhlbatterie gespeist und zieht ganz schön Strom“, hat Vater Benjamin (31) festgestellt. Wurde der Rolli-Akku früher aller zwei Tage geladen, muss er jetzt täglich an die Steckdose.

Für das kostspielige Hi-Tech-Kunstwerk gibt es eine Garantie-Urkunde. Einmal versagte die feinfühlige Technik bereits. Die Elektrik musste repariert werden - kostenfrei.

Lässt sich nicht unterkriegen: Mit den eigenen Fingern kann Noah das 
Victory-Siegeszeichen nicht mehr zeigen - das macht jetzt Jacos Hand.
Lässt sich nicht unterkriegen: Mit den eigenen Fingern kann Noah das Victory-Siegeszeichen nicht mehr zeigen - das macht jetzt Jacos Hand.

Fotos: Uwe Meinhold

So will Cottbus das Leben für Ausländer einfacher machen 2.880 Rätselhafter Tod: Fotograf (27) stirbt in Gefängnis! 4.861
Rollt dieser tierische Schnappschuss die Suche nach verschollenem Wolf wieder auf? 1.923 Jugendlicher taucht nach Sprung von Badeinsel nicht mehr auf 755 Warum gibt es jetzt so viel Helene-Fischer-Bashing? 4.780 Darum ist Alkohol bei Hitze so gefährlich 1.604
Sachsens Fußballpräsident kritisiert DFB und Löw! 2.700 Unbekannter spickt Klettergerüst auf Spielplatz mit scharfen Klingen 351 Horror-Unfall! Motorradfahrer kracht in Transporter und verliert sein Bein 1.969 Drama in Mülheim: Brachte die Mutter ihre beiden Töchter um? 3.603 Heftiger Crash auf B294: Mindestens ein Toter! 378 Englische Touristen feiern friedlich, dann setzt es Schläge und Tritte 2.093 Mann läuft 32 Kilometer zu neuem Job: Die Reaktion seines Chefs hätte er wohl nie erahnt 16.561 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 9.065 Anzeige Frau beißt Nachbarin die halbe Nase ab: Dann wird es richtig ekelhaft 7.781 Besonderer Gast: Angela Merkel besucht Kölner Caritas 330 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? Anzeige Wer hat sie gesehen? Hilflose Rentnerin Regine verschwunden! 390 Horror-Crash auf Landesstraße: Zwei Lkw krachen zusammen 325 Leonard Freier: Ausgerechnet die Hochzeitsnacht ging schief 2.160 Lkw rammt Arbeitsbühne: Arbeiter eingeklemmt und schwer verletzt 174 Halle-MUH-ja! Polizei erweckt totgeglaubte Kuh 1.171 Rockerprozess endet mit Klatsche für die Anklage 625 Vor den Augen seiner Kinder: Vater beim Joggen angeschossen 2.111 Im Video: Flammeninferno bedroht Dorf bei Leipzig 34.646 Update Diese Entdeckung lässt den Polizisten "das Blut in den Adern gefrieren" 4.758 Schrecklich! Polizei entdeckt Rudel Hunde in erbärmlichen Zustand 2.046 Trunkenbold mit irrem Alkoholpegel attackiert Bahn-Mitarbeiter 315 Mann masturbiert ungeniert im Park vor kleinen Kindern 494 Amtlich: Asylbewerber müssen ärztliche Behandlung nicht selbst zahlen 5.165 29-Jähriger seit Samstag vermisst: Wer hat Gharib F. gesehen? 2.098 Feldbrand greift auf Waldstück über und hält Feuerwehr in Atem 2.976 18 Männer festgenommen! Mädchen über Monate vergewaltigt und gefilmt 8.669 Taucher finden Leiche im See: Ist es der vermisste Schwimmer? 311 Oma und Enkel totgefahren: Saß der Verdächtige am Steuer? 3.275 Ein Toter auf A38! Laster kracht in Schilderwagen und fängt Feuer 6.236 Update Dybala von Juve zum FC Bayern? Matthäus rechnet mit Mega-Transfer 2.243 Wird's langsam zu viel Dunja Hayali im ZDF? Länger will sie's auch noch! 6.251 Grausam: Ehemann erwürgt schwangere Frau (30) und tötet ungeborenes Baby 5.539 Bäuerin fordert von Merkel Hilfe im Kampf gegen Höfesterben 117 "Bachelorette"-Hottie aus Köln: Rafi will Nadines Herz erobern 256 Das hat Cristiano Ronaldo mit Juventus Turin vor 1.036 Wen zeigt Google wohl als Erstes an, wenn Ihr bei der Bildersuche "Idiot" eingebt? 3.299 Beim Eurolotto abgesahnt: Lottogesellschaft sucht Gewinner 11.041 Jetzt erhält der Lifeline-Kapitän einen Preis! 1.942 Weilen Aliens unter uns? Mysteriöse Kornkreise geben Rätsel auf 2.647 Man konnte ihre Schreie nicht hören: Kind (3) in Waschmaschine eingesperrt 8.629 Schauriger Fund: Frau und zwei Kinder liegen tot in Wohnung 3.655 Dieselkrise in USA und Kanada: Audi bietet Umrüstung für manipulierte Motoren an 655 Wunderkind Laurent (8): Nach dem Abi erfüllte er sich heute einen Traum 14.035