Drei Verletzte bei heftigem Crash in der Nähe von Wilhelmshaven

Zetel - In der Gemeinde Zetel im niedersächsischen Landkreis Friesland bei Wilhelmshaven kam es am Dienstag zu einem heftigen Crash. Die Landstraße 815 musste zwei Stunden lang gesperrt werden.

PKW den schleudernden Fahrzeugen gerade noch ausweichen, prallte dabei aber gegen einen Baum.
PKW den schleudernden Fahrzeugen gerade noch ausweichen, prallte dabei aber gegen einen Baum.  © DPA

Wie die Polizei heute mitteilte, war am Dienstagnachmittag ein 59-jähriger Mann aus Jever mit seinem VW Golf auf der L815 aus Neuenburg kommend in Richtung Zetel unterwegs.

Kurz vor dem Ortseingang Zetel sei er plötzlich mit seinem PKW auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem entgegenkommenden VW-Auto einer 62-Jährigen aus Zetel zusammengestoßen.

Ein nachfolgender 58-Jähriger aus Zetel hätte den schleudernden Fahrzeugen mit seinem Wagen gerade noch ausweichen können, prallte dabei aber anscheinend gegen einen Baum.

Der 59-Jährige und die 62-Jährige wurden mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Der 58-Jährige ist glücklicherweise nur leicht verletzt.

Zusammenstoß sorgt für stundenlange Straßensperrung

Zu den Gesundheitszuständen der Unfallopfer konnte die Polizei bisher keine Angaben, alle Personen seien zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme jedoch ansprechbar gewesen und hätten ihre Fahrzeuge ohne fremde Hilfe verlassen können.

Die Autos waren nicht mehr fahrbereit, auf der Straße lagen nach dem heftigen Zusammenstoß Fahrzeugteile, sodass die beteiligten Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten.

Die L815 wurde für die polizeiliche Aufnahme und die Bergung der Personen und Fahrzeuge zwischen den Straßen Fritz-Frerichs-Straße und Klein-Schweinebrück über zwei Stunden vollständig gesperrt. Der Fließverkehr musste umgeleitet werden.

Am Unfallort mussten laut NWZ Online neben der Polizei, mehreren Rettungswagen und einem Notarzt auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Zetel und Neuenburg anrücken.

Mehr zum Thema Hamburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0