Fahrschülerin bei Crash in Gegenverkehr verletzt

Die Fahrschülerin (51) wurde so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus musste. (Symbolbild)
Die Fahrschülerin (51) wurde so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus musste. (Symbolbild)  © Harry Härtel/Haertelpress

Crimmitschau OT Gablenz - Eine Fahrschülerin (51) wurde am Donnerstag bei einem Unfall im Crimmitschauer Ortsteil Gablenz (Landkreis Zwickau) so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus musste.

Die 51-Jährige saß als Beifahrerin in dem Unglücksauto, das auf der Gablenzer Hauptstraße unterwegs war. In einer Rechtskurve kam der 69-jährige Fahrer mit dem BMW plötzlich in den Gegenverkehr und krachte in einen MAN-Laster.

"Die 51-Jährige erlitt dabei Verletzungen, die in der Klinik behandelt werden mussten", teilte die Polizei am frühen Freitagmorgen mit.

Es entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro.

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0