Überholmanöver geht schief: Audi überschlägt sich, Fahrer verletzt

Neukirchen/Pleiße - Ein 35-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall am Freitagabend nahe Neukirchen an der Pleiße (Landkreis Zwickau) verletzt worden.

Der Fahrer war zum Unfallzeitpunkt betrunken. (Symbolbild)
Der Fahrer war zum Unfallzeitpunkt betrunken. (Symbolbild)  © 123RF/Andriy Popov

Der Audi-Fahrer war auf der Harthstraße zwischen Dänkritz und Crimmitschau unterwegs und überholte in einer langezogenen Rechtskurve zwei Autos.

"Beim Wiedereinscheren verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen", teilte die Polizei am Samstag mit.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 0,24 Promille.

An dem Audi entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Der Audi-Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. (Symbolbild)
Der Audi-Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. (Symbolbild)  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0