Dresdens Fiel: "Fühle mich Minge und Dynamo verpflichtet"

Dresden - Bei Dynamo geht es Schlag auf Schlag! Nur knapp 15 Stunden nach der offiziellen Beurlaubung von Chefcoach Uwe Neuhaus präsentierte der Zweitligist am Donnerstag einen Nachfolger - zumindest für die nächsten zwei Wochen: Ex-Profi Cristian Fiel hat sich bereiterklärt, als Interimstrainer einzuspringen.

Dynamos Interimstrainer Cristian Fiel (l.) mit klaren Anweisungen an seine Spieler.
Dynamos Interimstrainer Cristian Fiel (l.) mit klaren Anweisungen an seine Spieler.  © Lutz Hentschel

Donnerstagnachmittag leitete "Fielo" seine erste Einheit bei den Profis und wird zumindest am Sonntag im Heimspiel gegen Heidenheim an der Seitenlinie stehen, womöglich auch noch einmal am 1. September gegen den HSV.

"Für mich stand außer Frage, dass ich da bin, wenn Ralf Minge mich um Hilfe bittet. Weil ich mich ihm und dem Verein verpflichtet fühle", sagte Fiel, der eigentlich die schwarz-gelben U17-Bundesliga-Junioren betreut.

Dynamo hat bei der DFL extra eine 15-tägige Sondergenehmigung beantragt, weil der 38-Jährige noch nicht im Besitz einer Fußballlehrer-Lizenz ist. Seit Juni befindet sich Fiel in Köln beim DFB in der Ausbildung, drückt jede Woche von Montag bis Mittwoch die Schulbank.

Auch deshalb wäre eine langfristige Lösung mit dem Ex-Kapitän zumindest derzeit nicht möglich. Allerdings hat er nächste Woche komplett frei - das passt ja ...

Ralf Minge (Mitte-links) umarmt den damaligen Dynamo-Spieler Cristian Fiel (Mitte-rechts) bei dessen letztem Spiel.
Ralf Minge (Mitte-links) umarmt den damaligen Dynamo-Spieler Cristian Fiel (Mitte-rechts) bei dessen letztem Spiel.  © Lutz Hentschel

Fiel verschafft der sportlichen Leitung also Zeit, um nach dem richtigen Neuhaus-Nachfolger zu suchen. Und könnte ganz nebenbei noch ein paar Pünktchen einsammeln.

Immerhin war er zuletzt nah dran an der Mannschaft, hospitierte im Rahmen seiner Ausbildung bei Neuhaus & Co.

"Cristian Fiel hat sich seit 2010 nicht nur bei unseren Fans, sondern auch bei allen anderen Menschen im Verein unheimlich viel Kredit und Anerkennung erarbeitet. Er lebt Fußball mit jeder Faser, und ich bin überzeugt, dass er seine Ausbildung zum Fußballlehrer kommendes Jahr erfolgreich abschließen wird.

Wir sind dankbar, dass er sich sofort bereit erklärt hat, die Verantwortung als Interimstrainer bis auf Weiteres zu übernehmen", erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge, der in den kommenden Tagen nun den "Nachfolger" für Fiel finden muss.

Dynamisch wie eh und je: Dresdens Interimstrainer Cristian Fiel (r.). Co-Trainer Felix Schimmel (l.) schaut gebannt zu.
Dynamisch wie eh und je: Dresdens Interimstrainer Cristian Fiel (r.). Co-Trainer Felix Schimmel (l.) schaut gebannt zu.  © Lutz Hentschel

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0