Während Klausurtagung: Seehofer kollabiert!

Horst Seehofer (66, CSU) erlitt einen Schwächeanfall.
Horst Seehofer (66, CSU) erlitt einen Schwächeanfall.

Wildbad Kreuth - Schock in Wildbad Kreuth: Bayerns Ministerpräsident und CSU-Vorsitzender Horst Seehofer (66) hat während der Klausurtagung einen Schwächeanfall erlitten.

Laut Informationen der Bild-Zeitung kollabierte der Politiker kurz vor 16 Uhr während seines Vortrages. Bereits zehn Minuten später traf der Notarzt aus Tegernsee ein.

Nach dem Schwächeanfall wurde er zu seinem Platz geleitet und beendete dort unter Applaus seine Ausführungen. Anschließend kümmerte sich der Arzt um ihn.

Nach ersten Erkenntnissen soll eine Grippeerkrankung der Grund für den Zwischenfall sein.

Foto: imago


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0