Bürgermeister in Erklärungsnot: Hat Hamburg auf 47 Millionen Euro verzichtet? 2.547
Todes-Drama bei Bayern-Spiel: Kleine Nichte von Paderborn-Profi Mamba stirbt in Allianz Arena Top
Hund von Junge (12) vor Tierheim abgestellt: Das ist der traurige Grund Top
Möbel Höffner überrascht alle Kunden mit dieser seltenen Aktion 3.128 Anzeige
Zwei tote Mädchen in Auto gefunden: Kripo ermittelt nach grausigem Fund Top
2.547

Bürgermeister in Erklärungsnot: Hat Hamburg auf 47 Millionen Euro verzichtet?

Berichte von Zeit und NDR legen nahe, dass Hamburg hohe Steueransprüche an Warburg Bank verjähren ließ

Bürgermeister Peter Tschentscher steht wegen der Cum-Ex-Affäre der Warburg Bank unter Druck. Der Verdacht: Hamburg hat sich 47 Millionen Euro entgehen lassen.

Hamburg - Knapp eineinhalb Wochen vor der Hamburger Bürgerschaftswahl nehmen die grüne Spitzenkandidatin Katharina Fegebank und die Oppositionsparteien Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) wegen der "Cum-Ex"-Affäre der Warburg Bank ins Visier.

Passanten gehen an der Eingangstür des Bankhauses M.M.Warburg & CO in Hamburg vorbei.
Passanten gehen an der Eingangstür des Bankhauses M.M.Warburg & CO in Hamburg vorbei.

Dabei geht es um vorgebliche Steueransprüche von 47 Millionen Euro der Stadt Hamburg für das Steuerjahr 2009, die die Finanzbehörde 2016 laut Medienberichten verjähren lassen haben soll.

Die Wochenzeitung "Die Zeit" und das NDR-Magazin Panorama hatten dazu berichtet, der damalige Bürgermeister und heutige Finanzminister Olaf Scholz (SPD) habe sich während des laufenden Verfahrens mit Verantwortlichen der Warburg Bank getroffen, um die Lage zu erörtern.

Der Senat hatte eine entsprechende Anfrage der Linken vor gut drei Monaten verneint.

"Recherchen zu #CumEx beunruhigend & werfen schwerwiegende Fragen auf. Erwarten Erklärung von @TschenPe, wie es dazu kommen konnte", hieß es am Donnerstag in einem Tweet von Fegebank in Richtung des Bürgermeisters (Anm. d. Red.: Schreibweise der Tweets im Original).

"Tschentscher muss jetzt für lückenlose Aufklärung sorgen", sagte CDU-Spitzenkandidat Marcus Weinberg zehn Tage vor der Wahl am 23. Februar. "Ich erwarte von ihm, dass er sich noch bis zum Wahltag zu dem Thema erklärt."

Opposition fordert Aufklärung vom Bürgermeister über seine Rolle

Johannes Kahrs ist SPD-Bundestagesageordneter für den Wahlkreis Hamburg-Mitte. (Archivbild)
Johannes Kahrs ist SPD-Bundestagesageordneter für den Wahlkreis Hamburg-Mitte. (Archivbild)

Geklärt werden müssten auch die Dementi von Scholz und dem SPD-Bundestagsabgeordneten Johannes Kahrs über Gespräche mit der betroffenen Bank.

Nach dem "Zeit"-Bericht hat Scholz Treffen mit Vertretern der Warburg Bank im Zusammenhang mit Cum-Ex-Ermittlungen und Steuerverfahren stets abstreiten lassen.

Und Kahrs habe auf Nachfrage dementiert, ein derartiges Gespräch im Dezember 2017 mit dem ehemaligen Warburg-Bank-Chef Christian Olearius geführt zu haben.

Die FDP-Spitzenkandidatin Anna von Treuenfels erklärte: "Wir erwarten von Bürgermeister Tschentscher, dass er umgehend aufklärt, ob er als Finanzsenator tatsächlich einer Hamburger Privatbank Millionen Euro Steuergeld quasi 'geschenkt' hat."

Für die Linken erklärte der Abgeordnete Norbert Hackbusch, wenn es stimme, dass Scholz und Kahrs sich mit Olearius besprochen hätten, dann hieße das: "Scholz und sein damaliger Finanzsenator Tschentscher wollten nicht nur gezielt darauf verzichten, viele Millionen Euro Steuerschuld von der Bank einzutreiben. Sondern sie haben darüber auch noch das Parlament belogen. Das wäre ein handfester Skandal."

Finanzsenator versteckt sich hinter Steuergeheimnis

Die Opposition fordert, dass sich Bürgermeister Peter Tschentscher zu den Vorgängen erklärt. (Archivbild)
Die Opposition fordert, dass sich Bürgermeister Peter Tschentscher zu den Vorgängen erklärt. (Archivbild)

Tschentscher sagte in einem Interview der Hamburger Morgenpost am Donnerstag, gerade Hamburg sei konsequent gegen die rechtswidrigen Cum-Ex-Geschäfte vorgegangen und habe das bis zum Bundesfinanzhof durchgefochten.

Er könne sich zu dem konkreten Fall nicht äußern, aber es sei in Hamburg sichergestellt, dass es keinen politischen Einfluss auf Entscheidungen der Finanzverwaltung gebe.

Finanzsenator Andreas Dressel (SPD) wies ebenso auf Twitter die Vorwürfe zurück. "Steuergeheimnis verbietet mir, auf Einzelfall einzugehen & ggf. richtigzustellen", heißt es in seinem Tweet.

"Grundsätzlich gilt: Wir stellen sicher, dass es keine politische Einflussnahme auf steuerliche Verfahren gibt & diese nur nach Recht & Gesetz entschieden werden! Es gibt im Steuerrecht keine Deals!"

Ähnlich äußerte sich seine Behörde: "Die Hamburger Finanzämter und die Steuerverwaltung treffen ihre Entscheidungen ausschließlich unter streng rechtlichen Gesichtspunkten. Wir stellen sicher, dass es keine politische Einflussnahme auf steuerliche Verfahren gibt."

Die Warburg Bank erklärte, bei den Aktientransaktionen der Jahre 2007 bis 2011 habe es sich nicht um rechtswidrige Cum-Ex-Geschäfte gehandelt. "Zum normalen und wünschenswerten Dialog zwischen Politik und Wirtschaft gehört der persönliche Austausch, weshalb wir uns seit jeher zu verschiedensten Themen mit Politikern treffen", teilte die Bank mit. "Dabei halten wir unsere Leitlinien und gesetzliche Regelungen ein."

Die Bank hatte in der vergangenen Woche im Zusammenhang mit einem Strafverfahren gegen zwei britische Aktienhändler in Köln erklärt, sie habe bis zu 280 Millionen Euro für eventuelle Rückzahlungen an den Fiskus abgesichert.

Fotos: Axel Heimken/dpa, Montage: Axel Heimken/dpa, Kay Nietfeld/dpa

MEDIMAX Dortmund haut Montag krasse Karnevals-Kracher raus! 3.131 Anzeige
Coronavirus im Ticker: Doch nicht gesund! Erster Corona-Fall nach Verlassen des Quarantäneschiffs Top Update
Wendler hat genug von Pocher: "Können das gern unter Männern austragen" Top
5 Tage Rom mit Direktflügen für nur 199 Euro: Hier geht's zur Buchung! 5.833 Anzeige
Fortsetzung ist offiziell: So geht es mit "Friends" bald weiter Top
Horror-Unfall: Polizeiauto fährt Fußgängerin an, Frau stirbt im Krankenhaus 7.511
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 21.389 Anzeige
"In höchster Lebensgefahr": Viele Verletzte bei Großbrand in Neukölln 3.662
RB Leipzig schießt historisch harmlose Schalker gnadenlos ab 5.103
Darum solltet Ihr bis Rosenmontag dringend zu diesem Markt 6.405 Anzeige
Bob-WM: Kim Kalicki holt die Kohlen aus dem Feuer 1.219
Nach Evakuierung von Corona-Kreuzfahrtschiff: Präsident Trump ist außer sich 7.431
Zwei Freundinnen vermisst: Wo sind Layla (14) und Leonie (13)? 743 Update
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! 1.823 Anzeige
Unbekannte schießen in Stuttgart auf Fenster einer Shisha-Bar 21.497
Nazi-Panzer, Klima-Holocaust und dieses Foto: Wie rechts ist Tom Radtke? 5.866 Update
In Karnevalsstimmung? Hier müsst Ihr unbedingt hin! 5.823 Anzeige
Frau rast wild durch Stadt, danach wird sie von Polizei eskortiert: Kind fast gestorben! 8.882
BVB revanchiert sich gegen Bremen für Pokalpleite, Haaland trifft einfach weiter! 965
Hertha BSC mit Offenbarungseid! Berlin geht gegen Köln unter: Bitteres Debakel zur Heimpremiere 1.199
Im Fadenkreuz: Gladbach-Fans beleidigen Dietmar Hopp 1.963
Herbert Köfer im Riverboat: Die Silberhochzeit will er noch erleben 5.130
Mann greift Jugendliche mit Messer an, dann sticht er auf sich selbst ein und stirbt 5.318
Kurioser Unfall auf einem Aldi-Parkplatz! Mercedes landet auf zwei Autos 7.291
Amazon-Ekel: Schon wieder Kinder-Sexpuppen im Angebot! 4.699
Prima Blödsinn: Norbert und Maddin spielen "knallhartes Männerspiel" 708
Friedrich-Wahnsinn bei Bob-WM: Sechster Titel zum Greifen nah 2.752
War das Ekats letzter Tanz bei "Let's Dance"? 6.227
Simon Desue mit krassem Statement: "Ihr werdet Enisa hier nicht mehr sehen" 2.411
Polizeischüler gehen zusammen feiern, dann soll einer seine Kollegin vergewaltigt haben 4.725
Derbysieger 2.0! FC St. Pauli lässt den HSV erneut alt aussehen 517
Blutspur führt Hubschrauber-Besatzung zu Unfall-Flüchtigem 421
Emotionales Statement: Lars Eidinger bricht auf Berlinale in Tränen aus 2.263
Deutsches "Work & Travel"-Paar stirbt bei Motorrad-Ausflug 5.567
Sex-Fotos heimlich auf Pornoseiten gestellt: Perverser täuscht seine Freundin monatelang 6.005
Neuer Lewandowski-Rekord bei den Bayern! Folgt bald der Nächste? 1.196
"Mainz bleibt Mainz...": AfD-Schelte wird zum Internet-Hit 7.402 Update
Derby-Eskalation: St. Pauli-Ultras stürmen Block, HSV-Fans zünden Pyro 15.521 Update
Auschwitz-Film von Comedy-Legende Jerry Lewis (†91): Am Tag, als der Clown weinte 865
Das war nix: "Let's Dance"-Jury watscht Steffi Jones ab 3.452
Falscher Polizist klaut Auto und baut dann schweren Unfall: Er ist erst 16 314
GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi bekam Rassismus hautnah zu spüren 1.505
Frau badet in dieser Pampe und User machen sich Sorgen um ihre Vagina 3.737
Schüler finden Babyleiche: Hunderte Frauen bei Massen-DNA-Test 273
Ilka Bessin bei Let's Dance 2020: Ex-"Cindy aus Marzahn" nimmt sich in der Tanz-Show selbst auf die Schippe 4.587
Durchbruch in Thüringen! Ministerpräsidentenwahl im März 2.320
Süß! Sven Hannawald fängt sich ein kleines Raubtier 1.325
Youtuber Exsl95 hievt sich aus Auto raus: "Wie im Zirkus bei Elefanten" 2.545
Er spielte Frauenmörder Fritz Honka: Große Ehre für Jungstar Jonas Dassler 619
Erster Europäer stirbt am Coronavirus: Italienische Stadt schließt Schulen und Bars 3.257 Update
Online-Gamer behauptet, vergewaltigt worden zu sein: Das hat Folgen! 4.768