Rentner (84) tritt aufs Gaspedal und landet in der Sparkasse

Cuxhaven - Das muss ein Schock für die Sparkassen-Mitarbeiter am Montag in Cuxhaven gewesen sein.

Der Rentner krachte mit seinem Auto gegen die Wand der Sparkasse.
Der Rentner krachte mit seinem Auto gegen die Wand der Sparkasse.  © Polizei Cuxhaven

Es gab einen lauten Knall, Scheiben zerbrachen, die Wand wurde eingedrückt.

Ein Überfall? Keineswegs.

Ein 84-jähriger Autofahrer ist mit seinem Auto gegen die Hauswand der Filiale gekracht.

Seinen Angaben zufolge wollte der Mann den Parkplatz an der Sparkasse verlassen, rutschte dann aber mit einem Fuß von den Pedalen und gab versehentlich Gas, anstatt zu bremsen.

Und schon fand sich das Fahrzeug in der Hauswand wieder.

Laut Polizeiangaben entstand ein erheblicher Sachschaden.

Immerhin blieb der ältere Mann bei dem Unfall unverletzt.

Die Polizei nahm den Unfall auf. (Symbolfoto)
Die Polizei nahm den Unfall auf. (Symbolfoto)  © DPA

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0