Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

TOP

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

NEU

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

NEU

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

NEU

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

1.481
1.582

CVAG hat jetzt die fixesten Staumelder der ganzen Stadt

Chemnitz - Die CVAG düst ab jetzt auch über die Daten-Autobahn: Mit einer neuen Internet-Offensive und einem Stau-Melder-Service sollen die Kunden zufriedener werden. Und ganz nebenbei nutzt das allen Chemnitzern. Auch denen, die im Auto sitzen: Die CVAG wird der aktuellste Staumelder von Chemnitz.
Die Probleme im Blick, die Hand an der Maus - von hier aus schickt Ronny Willno (33) die Warnmeldungen ab.
Die Probleme im Blick, die Hand an der Maus - von hier aus schickt Ronny Willno (33) die Warnmeldungen ab.

Von Ronny Licht

Chemnitz - Die CVAG düst ab jetzt auch über die Daten-Autobahn: Mit einer neuen Internet-Offensive und einem Stau-Melder-Service sollen die Kunden zufriedener werden. Und ganz nebenbei nutzt das allen Chemnitzern. Auch denen, die im Auto sitzen: Die CVAG wird der aktuellste Staumelder von Chemnitz.

Gemeinsam mit der Agentur Creativclicks haben die Macher der CVAG ein rund 25000 Euro teures Programm entwickelt, mit dem die Fahrgäste bei Problemen quasi live dabei sein können. „Die Kunden nehmen uns Störungen nicht übel. Sie sind aber sauer, wenn sie nicht darüber informiert werden“, erklärt CVAG-Sprecher Stefan Tschök (59).

Nach einer Entwicklungszeit von einem Jahr startet jetzt die neue Info-Offensive. Feuer frei auf allen Kanälen - Infos gibt’s per WhatsApp, Instagram, Facebook, Twitter, E-Mail, Google plus oder auf der CVAG-Webseite.

Der Bus im Stau, der Fahrplan ist futsch - jetzt werden die Fahrgäste fast live informiert. CVAG-Sprecher Stefan Tschök (59).
Der Bus im Stau, der Fahrplan ist futsch - jetzt werden die Fahrgäste fast live informiert. CVAG-Sprecher Stefan Tschök (59).

Das nutzt auch Autofahrern - denn mit 80 Bussen und 30 Straßenbahnen hat die CVAG automatisch auch 110 Staumelder in der ganzen Stadt unterwegs. Tschök: „Die Fahrer melden Staus oder Verspätungen per Funk.“ In der Leitstelle tippt dann Ronny Willno (33) die Informationen in den Computer, verschickt sie per Mausklick: „Das dauert rund drei Minuten.“

Monatlich kommt die CVAG auf rund 50 Störungen. Allein bei WhatsApp haben sich schon rund 1000 Chemnitzer angemeldet, bei Facebook sind es 3400 Fahrgäste. Tschök ist stolz: „Unsere Webseite wird pro Quartal rund zwei Millionen Mal aufgerufen.“

Jährlich fahren rund 38 Millionen Fahrgäste mit der CVAG, die Busse und Bahnen legen dabei auf insgesamt 39 Linien etwa acht Millionen Kilometer zurück.

Alle Infos zur Anmeldung gibt’s auf www.cvag.de

Fotos: Kristin Schmidt

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

3.597

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

2.287

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

4.627

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

4.418

Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

1.567

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

288

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

21.252

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

1.844

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

1.277

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

2.604

Sachse Rico findet bei Blind-Hochzeit im TV das große Glück

4.685

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

1.669

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

1.142

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

1.650

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

13.140

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

5.178

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

5.461

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

2.072

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

4.131

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

1.064

So schnitten die DSV-Adler in Klingenthal ab

1.445

Flammen-Hölle in Lagerhaus: Mindestens neun Tote 

3.220

Doppelte Rache! Er wandert wegen Porno ins Gefängnis

4.340

Grünen-Politiker wegen eines falschen Wortes bei Facebook gesperrt

3.288

Was zum Teufel?! Woher kommt all dieser Müll?

5.199

Nach Scheidung: Lugners giften sich im TV an

3.373

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

6.164

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

13.325

17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

8.824

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

5.274

Rapper darf nicht ins Haus: Haben sich Kim und Kanye getrennt? 

1.884

Dieser Knirps hat jetzt schon eine Frisur wie ein Rockstar

2.124

Penis ans Knie gerutscht: Mann glaubt, verflucht zu sein

16.532

Dieses Weihnachtsrätsel macht Euch garantiert verrückt

4.670

Weit unter Null! Jetzt wird es bitterkalt in Sachsen

7.961

Chancentod Dynamo verliert Heimspiel in München

8.841

Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

25.776

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

4.238

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

2.829

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

2.509

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

2.413

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

528

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

1.272