"Bricht er, ist der ganze Ort weg": Angst vor Dammbruch wächst mit neuem Regen 9.224
Janine Pink gewinnt "Promi Big Brother": So amaaazing war das große Finale Top
Fünf Menschen starben bei BASF-Explosion: Hatte Schweißer einen Blackout? Neu
MediaMarkt: Fünf Tage bekommt Ihr das MacBook zum mega Preis 96.353 Anzeige
Schlimmes Familiendrama: Ehemalige TV-Praktikantin und Bruder werden von eigener Mutter erschossen Neu
9.224

"Bricht er, ist der ganze Ort weg": Angst vor Dammbruch wächst mit neuem Regen

Angst vor Dammbruch - Neuer Regen setzt ein

In Nordengland herrscht immer noch große Angst, dass der Damm am Toddbrook Reservoir bricht.

Whaley Bridge - Beim Kampf gegen den Dammbruch am beschädigten Toddbrook Reservoir in Nordengland gibt das Wetter den Einsatzkräften eine kleine Chance.

Menschen bilden über dem beschädigter Teil eines Staudamms am Toddbrook Reservoir eine Menschenkette um Sandsäcke auszulegen.
Menschen bilden über dem beschädigter Teil eines Staudamms am Toddbrook Reservoir eine Menschenkette um Sandsäcke auszulegen.

Statt der bereits für Sonntag angekündigten schweren Gewitter setzte erst in der Nacht zum Montag leichter Regen ein.

In der Zwischenzeit arbeiteten rund 20 Hochleistungspumpen in einem Wettlauf gegen Zeit und Wetter, um den Pegel in dem Reservoir weiter unter eine kritische Marke abzusenken. Bis Sonntagnachmittag war es gelungen, mehr als ein Drittel des Wassers abzupumpen.

Mehr als 1500 Einwohner des Städtchens Whaley Bridge südöstlich von Manchester waren in den vergangenen Tagen in Sicherheit gebracht worden. Weitere 55 Häuser mussten angesichts der schlechten Wetterprognose noch am Samstagabend evakuiert werden.

Alle Betroffenen durften zunächst für kurze Zeit Haustiere, Medikamente und andere persönliche Gegenstände aus den Gebäuden holen. Am Sonntag wurde aber auch dies angesichts der Lebensgefahr verboten.

Dennoch ignorierten nach Angaben der Polizei mindestens 31 Menschen alle Warnungen und hielten sich weiter in ihren Häusern auf. "Wir haben die Gegend nicht ohne Grund evakuiert", wurde die stellvertretende Polizeichefin Rachel Swann zitiert.

Wer auch immer in der Zone bleibe, riskiere sein Leben, aber auch das der Rettungsmannschaften.

Ingenieure sind sehr beunruhigt

Ein Staudamm am Toddbrook Reservoir nahe Whaley Bridge ist nach heftigen Regenfällen zu sehen.
Ein Staudamm am Toddbrook Reservoir nahe Whaley Bridge ist nach heftigen Regenfällen zu sehen.

Einsatzkräfte versuchten verzweifelt, die Struktur des beschädigten Bauwerks aus dem 19. Jahrhundert zu stützen und den Wasserstand weiter zu senken.

"Die Ingenieure sind sehr beunruhigt", sagte Feuerwehrchef Terry McDermott. In der Grafschaft Derbyshire hatte es in den Tagen zuvor ungewöhnlich stark geregnet. Binnen 48 Stunden gab es so viel Niederschlag wie sonst in eineinhalb Monaten. Für den Fall eines Dammbruchs hatten die Feuerwehren bereits sechs Rettungsboote in dem Gebiet bereitgestellt.

Premierminister Boris Johnson versuchte, den Einwohnern Mut zu machen. "Notfallhelfer, Ingenieure und Angehörige der Royal Air Force arbeiten rund um die Uhr, um den Damm zu reparieren", sagte er bei seinem Besuch am Freitag. In der Kleinstadt wurden Sorgen laut: "Sollte der Damm brechen, wäre wahrscheinlich der ganze Ort weg", sagte ein Mann der Zeitung "Derbyshire Telegraph".

Wie viele andere der rund 6500 Einwohner hatten der Mann und seine Frau ihr Haus verlassen müssen - die Behörden hatten unmissverständlich gewarnt, dass Lebensgefahr bestehe. Die Menschen kamen entweder bei Verwandten und Bekannten unter oder wurden in Notunterkünften einquartiert. Unterdessen nahm die Angst vor Plünderungen der leerstehenden Häuser in der Bevölkerung zu.

Der Pegelstand des Flusses River Goyt könne schnell steigen, sollte Wasser aus dem Staudamm austreten, teilte die Umweltbehörde mit. Experten befürchteten, dass ein beschädigter Überlauf endgültig einbrechen und "massive Überflutungen" auslösen könne. Immerhin enthalte das um 1830 gebaute Reservoir normalerweise rund 1,3 Millionen Tonnen Wasser.

Die jährliche Inspektion fand nach Angaben der Binnenwasser-Verwaltung im November statt.

Fotos: Danny Lawson/PA Wire/dpa

MediaMarkt: Diesen Sonntag gibt's die Apple AirPods zum mega Preis 6.035 Anzeige
Joker gegen Schalke: Coutinho startet auf der Bank Neu
"Soll Laura doch verrecken!" Katrin polarisiert die GZSZ-Fans Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 5.458 Anzeige
Zahlen einer ganz großen Karriere: Peter Maffay sammelt Rekorde Neu
Fast Doppelt so viel Pfand für eine Flasche: Wie teuer wird Bier jetzt? Neu
Ende August dreht sich in diesem Gebäude alles um Rum! Anzeige
Erotik-YouTube-Star Katja Krasavice: Ihr Zweiter ist ein "Sugar Daddy" Neu
Hat er ihn wirklich rausgeholt? Ex-HSV-Star van der Vaart schockt mit Video Neu
Cottbuser Autohaus verkauft Neuwagen mit bis zu 40% Rabatt Anzeige
Sarah Lombardi dreht "Das Supertalent", doch was ist mit Sohn Alessio? Neu
Aus und vorbei: Bachelor Andrej Mangold bekommt Korb Neu
Neue Videoaufnahmen vom Weihnachtsmarkt-Attentat: "Viel Raum für Spekulationen" Neu
Männertraum Lucia nackt: Ex-Radprofi verwöhnt ihre Fans mit sexy Pics! Neu
Frau verlangt die Scheidung, der Grund macht absolut sprachlos! Neu
Amazonas-Brände: EU-Länder drohen Brasilien, Freihandelsabkommen platzen zu lassen Neu
Vater sieht Mann dabei zu, wie der seine Tochter (13) vergewaltigt Neu
Taxigast wird von Fahrer abgezockt, doch am nächsten Tag staunt er nicht schlecht Neu
Wie bitte? Unternehmen schickt seine Mitarbeiter in Masturbationsurlaub Neu
Großer Kölner Kampf wird nicht belohnt: BVB triumphiert am Ende beim FC! 1.077
Nach über 40 Jahren! Aus für beliebte ZDF-Serie ist besiegelt 1.949
Nach Tod von "Köln 50667"-Star Ingo Kantorek: Janine Pink darf nicht zur Beerdigung! 148.379
Bayern-Abschied perfekt! Renato Sanches wechselt nach Frankreich 854
FC Bayern macht bei Lewandowski Nägel mit Köpfen: Nur noch ein Detail fehlt 2.338
Festnahme nach Bluttat auf offener Straße: War das Opfer ein islamistischer Gefährder? 4.512
Geht noch weniger? Playboy-Model trägt den wohl kleinsten Bikini der Welt 4.471
Einjähriges Kind stürzt vom Balkon in die Tiefe 2.754
Hunderte Polizisten im Einsatz: Terroristen kapern Nordsee-Schiff 6.281
Frisches Grün für Astronauten! Weltraum-Gewächshaus nimmt Formen an 221
Pornostar Mia Khalifa gibt verstörendes Interview: So kam es wirklich zur Pornoszene mit Hijab 9.638
Leichnam von vermisstem deutschem Urlauber auf Insel gefunden 4.954
Über 1000 Delikte in NRW-Freibädern: Minister nennt Vornamen 7.016
Mit Python in Stadt spazieren gegangen: Die Erklärung der Besitzer macht stutzig 1.411
Suffunfall: Vater bringt abgehauenen Sohn zurück zur Unfallstelle 3.780
Das große Krabbeln! Mann lebt mit 60 Kakerlaken zusammen 901
Rüstet FC Bayern nochmal auf? Transfer von 40-Millionen-Mann offenbar perfekt 2.469
Frau bekommt Restaurant-Rechnung von Fremdem und ist total geschockt, was er getan hat 11.391
Katzenbaby auf A3 aus fahrendem Auto geworfen? Ein Passant wird zum Helden 11.869
Vor Landtagswahlen: FDP sorgt für diesen Wahlplakat-Lacher 1.895
Baby "Joris" tot in Plastiktüte gefunden: "Aktenzeichen XY" soll für neue Erkenntnisse sorgen 12.438
Brutaler Angriff in Connewitz: Opfer ist Musiker von Hooligan-Band "Kategorie C" 38.466 Update
Cheyenne Ochsenknecht freut sich auf diese Änderung bei Instagram 1.125
Sextäter weiter auf der Flucht! Hier wurde er zuletzt gesehen 3.341
Parkender Porsche wird von Linienbus gerammt: zwei Verletzte 250
Mit abgetrenntem Kopf posiert: Syrer wegen Kriegsverbrechen angeklagt 1.873
Er hat es wieder getan! Junge (8) rast über Autobahn, diesmal endet es im Unfall 14.347
17-Jähriger nimmt Ecstasy und stirbt! Extrem dosierte Todes-Pille im Umlauf 2.812
DSDS vor dem Aus? Jetzt holt Dieter Bohlen zum Rundschlag aus 4.195
Nach Horrorfund: Jetzt steht fest, wem der skelettierte Schädel gehörte! 619