Brummi-Fahrer wird von Polizei kontrolliert: Als er die Fahrer-Tür öffnet, ist er seinen Führerschein los

Dammbach - Mit fast drei Promille ist ein Lastwagenfahrer in Unterfranken auf einer Landstraße unterwegs gewesen.

Der Mann fiel durch seine merkwürdige Fahrweise auf (Symbolfoto).
Der Mann fiel durch seine merkwürdige Fahrweise auf (Symbolfoto).  © DPA

Der 47-Jährige kam unter anderem mehrmals auf die Gegenspur und bremste seinen Sattelzug immer wieder grundlos stark ab, wie die Polizei mitteilte.

Ein Mann hatte deswegen die Beamten gerufen. Sie stoppten den Fahrer am Samstag in Dammbach (Landkreis Aschaffenburg).

Bei der Kontrolle fiel der Betrunkene hinter dem Steuer den Angaben zufolge "fast seitlich aus dem Führerhaus".

Er hatte einen Blutalkoholwert von 2,75 Promille. Seinen Führerschein stellten die Polizisten sicher.

Die Polizisten staunten nicht schlecht (Symbolfoto).
Die Polizisten staunten nicht schlecht (Symbolfoto).  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0