Zu wenig Wasser: Dampferparade fällt aus!

Die Dampferparade fällt in diesem Jahr aus.
Die Dampferparade fällt in diesem Jahr aus.

Von Hermann Tydecks

Dresden - Das gab‘s noch nie: Die traditionell zum Stadtfest schippernde Dampferparade fällt ins Wasser! Der niedrige Pegelstand macht die 17. Ausfahrt der Weißen Flotte am Samstagabend (15. August) unmöglich.

Rund 1900 Passagiere bleiben auf dem Trockenen.

Am Mittwoch Mittag betrug der Pegel der Elbe mickrige 59 Zentimeter. Bis zum Stadtfest-Wochenende wird der Pegel aufgrund der Sahara-Hitze und ausbleibender Regenfälle kaum mehr steigen.

„Damit ist eine Ausfahrt aller Schiffe nicht möglich“, bedauert Marketing-Chef Robert Rausch (36) von der Sächsischen Dampfschifffahrt (SDS).

Zwar fahren derzeit noch die Personendampfer „Diesbar“ und „Leipzig“, auch am Stadtfest-Wochenende sollen vermehrt Stadtrundfahrten auf der Elbe möglich sein.

Der niedrige Pegelstand macht die 17. Ausfahrt der Weißen Flotte am Samstagabend (15. August) unmöglich.
Der niedrige Pegelstand macht die 17. Ausfahrt der Weißen Flotte am Samstagabend (15. August) unmöglich.

„Die Parade der Flotte muss dennoch ausfallen, da vor allem Wendemanöver und Parallelfahrten bei dem geringen Pegelstand und so vielen Schiffen zu gefährlich sind“, sagt Robert Rausch.

„Für uns ist das natürlich sehr frustrierend.“

Bis auf wenige Restplätze ist die Dampferparade bereits ausverkauft, 1900 Fahrgäste sind laut SDS betroffen. „Sie können die Fahrten problemlos im Servicecenter am Georg-Treu-Platz umbuchen oder bekommen auf Wunsch ihr Geld erstattet“, versichert Rausch.

Statt Dampferparade findet als kleiner „Trost“ jetzt eine „Bilder-Parade“ statt. Das Salonschiff „Gräfin Cosel“ öffnet am Stadtfest-Wochenende ihr Sonnendeck.

Kinder können Sonnabend ab 11 Uhr mit ihren Eltern an Bord kommen und einen Dampfer der SDS malen (Malzeug auf Schiff vorhanden). Die Bilder werden ausgehängt.

Eine Jury kürt nach dem Stadtfest die schönsten drei Bilder. Dem Sieger winkt eine Ausfahrt mit der Weißen Flotte und dem Nikolaus am Nikolaustag (6. Dezember). Platz zwei erhält ein Buch, Platz drei einen kleinen Modelldampfer.

Fotos: Steffen Füssel, Eric Münch


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0