"Dancing on Ice": Flotter Vierer mit Aleks Bechtel

Köln - Eigentlich hätte Aleksandra Bechtel ja bereits nach der zweiten Show von "Dancing on Ice" die Segel streichen müssen. Jetzt winkt am kommenden Sonntag sogar der Einzug ins Finale. Und dafür hat sich die 46-Jährige Unterstützung bei gleich drei Kerlen geholt.

Aleksandra Bechtel hat gut lachen: Nach ihrem Aus in der zweiten Show, kann sie jetzt sogar ins Finale einziehen.
Aleksandra Bechtel hat gut lachen: Nach ihrem Aus in der zweiten Show, kann sie jetzt sogar ins Finale einziehen.  © SAT.1/Marc Rehbeck

"Ready for Halbfinale - wir freuen uns riesig drauf. Ihr seht, es braucht einiges an Unterstützung, um alle Figuren gut hinzubekommen😜", schreibt Aleks zum flotten Vierer auf ihrem Instagram-Account. "Der Spaß darf natürlich auch nicht fehlen! Danke, Jungs!"

Auf dem Foto sieht man die TV-Moderatorin gemeinsam mit Tanzpartner Matti Landgraf (26).

Damit Aleks' Pose sitzt, legen auch noch die Eiskunstlauf-Profis Alexander Gazsi (34) - Tanzpartner der in der ersten Runde ausgeschiedenen Desirée Nick - und Yannik Bonheur (36) Hand an.

Bonheur ist Paarlauf-Partner und Lebensgefährte von Annette Drtyt (35), die noch mit John Kelly um den Einzug in Finale von "Dancing on Ice" kämpft.

Noch sind fünf Promis im Rennen, um mit ihren Tanzpartnern die Sat.1-Show zu gewinnen.

Schafft es Aleksandra Bechtel jetzt sogar ins Finale von "Dancing on Ice"?

Auch in der vierten Show von "Dancing on Ice" kamen Aleks und Tanzpartner Matti Landgraf eine Runde weiter.
Auch in der vierten Show von "Dancing on Ice" kamen Aleks und Tanzpartner Matti Landgraf eine Runde weiter.  © DPA

Aleksandra Bechtel war eigentlich in der zweiten Show ausgeschieden (TAG24 berichtete).

Doch weil Sarah Lombardi wegen eines Muskelfaserrisses bei der dritten Show pausieren musste, sprang Aleks als Ersatzfrau ein (TAG24 berichtete).

Seitdem hält sich die 46-Jährige tapfer und hat es tatsächlich bis ins Halbfinale geschafft.

Und wenn es nach ihren Fans geht, dann ist das noch längst nicht das Ende der Fahnenstange.

Ein Follower schreibt: "Super, oder? Eigentlich schon ausgeschieden und nun im Halbfinale. Zweite Chance phänomenal genutzt. 🍾👏 Jetzt rockt ihr das Ding auch bis zum Ende! Vieeeeel Glück 🍀"

Ob es dazu kommt, das erfahren war dann in der nächsten Live-Show von "Dancing on Ice" am Sonntag (3. Februar, 20.15 Uhr) auf Sat.1.

Titelfoto: SAT.1/Marc Rehbeck, Instagram/Aleksandra Bechtel

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0