"Dancing on Ice": Jenny Elvers denkt trotz Rippenbruch nicht an Aufgabe

Hamburg - Eine Jenny Elvers (47) gibt nicht auf! Die Schauspielerin wird trotz eines Rippenbruches an der TV-Show "Dancing on Ice" teilnehmen.

Jenny Elvers geht in der TV-Show "Dancing on Ice" an den Start.
Jenny Elvers geht in der TV-Show "Dancing on Ice" an den Start.  © SAT.1/Marc Rehbeck

Die ehemalige Heidekönigin gab auf ihrem Instagram-Profil Entwarnung.

"Die Rippe ist gebrochen ...aber in einer Woche ist die 1. Show. Ein Rippenbruch heilt nicht so schnell, aber ich geh wieder aufs Eis❤️Meine Schutzengel machen hoffentlich ein paar Überstunden & Ihr drückt mir fest die Daumen!!!!", schrieb Jenny Elvers.

Dazu setzte sie die Hashtags #rippehinrippeher und #aufgebenistkeineoption.

Bei ihren Fans kam die Entscheidung super an. Sie drücken der 47-Jährigen für ihren Auftritt fest die Daumen und schickten ihr noch ein paar Schutzengel mit aufs Eis.

Nach dem glatten Bruch der sechsten Rippe musste Elvers eine kleine Zwangspause eingelegen, doch sie zeigte schnell ihren Kampfeswillen und ging zurück aufs Eis. Gemeinsam mit Partner Jamal Othmann setzte sie das Training fort.

Dabei zog sie sich allerdings eine weitere Verletzung zu. In einer Story zeigte sie einen blutüberströmten Finger und sprach von einer "Schmerzverlagerung". Zuvor klagte sie bereits über eine Entzündung am Ellenbogen.

Der Auftritt von Jenny Elvers steht aus gesundheitlicher Sicht unter keinem guten Stern, so angeschlagen, wie die ehemalige Schauspielerin aufs Eis geht. Andererseits, viel mehr kann eigentlich auch nicht passieren.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0