Nach "Dancing on Ice"-Aus: So geht es Nadine Klein!

Berlin - Diese Entscheidung hat sie hart getroffen: Am Freitagabend musste Ex-Bachelorette Nadine Klein "Dancing on Ice" schon nach der zweiten Show völlig überraschend verlassen. Auf Instagram meldet sich die 34-Jährige nach ihrem Show-Aus zu Wort.

Für Nadine Klein (34) hat es am Freitagabend bei "Dancing on Ice" leider nicht gereicht.
Für Nadine Klein (34) hat es am Freitagabend bei "Dancing on Ice" leider nicht gereicht.  © Instagram/Rolf Vennenbernd

"Ich bin jetzt wieder in Berlin angekommen und bin bei Tim. Der kümmert sich um mich", lässt sie ihre Fans in ihrer Instagram-Story wissen. "Ich will jetzt auch keinen Hehl draus machen, es hat jeder gesehen, wie's mir mit der Entscheidung ging, dass ich einfach super enttäuscht war, weil ich da so viel Herzblut reingesteckt hab' in die ganze Zeit."

Tatsächlich stand die Berlinerin nach der Entscheidung sichtlich unter Schock und konnte ihre Tränen nicht zurückhalten. Kein Wunder, schließlich gehörte sie nach der Jury-Wertung längst nicht zu den Favoriten fürs Skate Off. In diesem landete sie jedoch nach dem Zuschauer-Voting und musste in einer zweiten Kür gegen Male-Model André Hamann antreten. Hier zog sie am Ende knapp den Kürzeren - für sie das Ende bei "Dancing on Ice".

"Ich war gestern natürlich unfassbar traurig, das Leben geht aber weiter und ich bin dankbar, dass ich überhaupt dabei sein konnte, so viel gelernt habe und tolle Menschen an meiner Seite habe", schreibt sie weiter. "Ich muss mich heute etwas sammeln und das alles verdauen."

Dennoch sei sie sehr dankbar, die Möglichkeit bekommen zu haben, Teil dieser Show zu sein und ihr Können unter Beweis zu stellen.

Für die verbliebenen acht Paare geht es am kommenden Freitag um 20.15 Uhr auf Sat.1 wieder aufs Eis.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0