Daniel Aminati richtet liebevolle Worte an seine Mama

München - Daniel Aminati (45) hat den Weltfrauentag genutzt, um sich bei einer ganz besonderen Frau in seinem Leben zu bedanken. Auf Instagram richtet der ProSieben-Moderator liebevolle Worte an seine Mama.

Daniel Aminati zusammen mit seiner Mama: Dieses Bild veröffentlichte der Taff-Moderator auf Instagram.
Daniel Aminati zusammen mit seiner Mama: Dieses Bild veröffentlichte der Taff-Moderator auf Instagram.  © Screenshot/Instagram

"Heute ist Weltfrauentag!", schreibt der 45-jährige Taff-Moderator zu seinem Bild, das ihn zusammen mit seiner Mutter zeigt.

"Und an diesem Tag möchte ich vor allem eine Frau in den Mittelpunkt stellen, die mir das wichtigste Geschenk gemacht hat, das es gibt: Mein Leben."

Aminati bedauert, dass es eine ganze Zeit lang gedauert habe, bis er dieses Geschenk seiner Mama wirklich wertschätzen konnte. "Aber: Rechtes Wissen kommt immer zur rechten Zeit", so der Wahlmünchner.

"Danke Mum, danke für all Deine unendlichen Mühen. Ich drücke Dich ganz fest. Dein Sohn."

Für seine liebevollen Worte erntet Daniel Aminati viel Zuspruch von seinen Instagram-Followern. In den Kommentaren ist Folgendes zu lesen (Rechtschreibung aus Originalkommentar übernommen):

  • "Sehr schöne und vor allem ehrliche Worte! Ein herzliches Bild, und der Stolz und die Liebe in den Augen deiner Mama"
  • "Wie goldig. Schöne Worte!"
  • "Einfach wunderschön und so liebevoll geschrieben"
  • "Sehr schön gesagt! Genieße die Zeit mit deiner Mama"

Seit 2009 moderiert Daniel Aminati das Boulevard-Magazin "Taff" auf ProSieben. Außerdem will er Menschen mit seiner Kampagne "Mach dich krass" zu mehr Sport und gesunder Ernährung motivieren.

Titelfoto: Screenshot/Instagram

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0