Daniel Craig hört auf: Wer wird der neue Bond?

Daniel Craig beendet seine Rolle als James Bond.
Daniel Craig beendet seine Rolle als James Bond.

Von Matthias Kernstock

England - Daniel Craig (47) wird keinen weiteren Film als James Bond drehen, wie "The sun" berichtet. Der britische Schauspieler wird jetzt Serienstar.

Craig soll einen Vertrag für eine US-Serie unterzeichnet haben: 20 Folgen lang wird der 47-Jährige nun den deutschen Andreas Wolf in "Purity" spielen. Dabei hilft der Deutsche der Amerikanerin "Purity", ihren Vater zu finden.

Craig selbst, der ein Jahrzehnt lang als 007 durch die Kinosäle der ganzen Welt tourte (Casino Royale, Quantum of Solace, Skyfall and Spectre), kommentierte sein Geheimagenten-Aus so:

"Ich würde mir lieber die Handgelenke aufschlitzen, als nochmals 007 zu spielen." Das klingt nach einem sicheren Abschied, zumal Craig auf die Frage, wer wohl sein Nachfolger werden könnte, etwas abwertend antwortete: "Look, I don’t give a f***. Good luck to them.".

Als heiße Kandidaten werden nun Damian Lewis (45), Tom Hardy (38), Henry Cavill (32), und Michael Fassbender (38) gehandelt. Außerdem könnte es mit Idirs Elba (43) auch den ersten dunkelhäutigen James Bond geben.

Henry Cavill war bereits Superman. Wird er der neue Bond?
Henry Cavill war bereits Superman. Wird er der neue Bond?
Damian Lewis wird als möglicher Nachfolger von Daniel Craig gehandelt.
Damian Lewis wird als möglicher Nachfolger von Daniel Craig gehandelt.
Tom Hardy könnte der neue James Bond werden.
Tom Hardy könnte der neue James Bond werden.
Michael Fassbender wäre der heisseste Bond. Bekommt er die Rolle?
Michael Fassbender wäre der heisseste Bond. Bekommt er die Rolle?
Der erste schwarze Bond? Idris Elba.
Der erste schwarze Bond? Idris Elba.

Fotos: dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0