Daniela Katzenberger postet Foto, doch Fans entdecken peinlichen Photoshop-Fail

Mallorca - Daniela Katzenberger ist immer für eine Überraschung gut. Immer wieder schafft sie es, ihre Fans zum Lachen zu bringen. So auch diesmal, als sie ein total bearbeitetes Bild von sich postete. Dabei ist ihr jedoch ein peinlicher Fehler unterlaufen.

Da war eine ordentliche Ladung Photoshop am Werk. Doch eine Stelle ihrer Stirn hat Daniela Katzenberger vergessen.
Da war eine ordentliche Ladung Photoshop am Werk. Doch eine Stelle ihrer Stirn hat Daniela Katzenberger vergessen.  © Screenshot/Instagram/danielakatzenberger

Sie ist lustig, direkt und immer etwas verpeilt: TV-Star Daniela Katzenberger. Doch genau das lieben ihre Fans an ihr. Dass sie nicht perfekt ist, beweist die 31-Jährige auch auf ihrem Instagram-Profil.

Ein Bild, das sie kürzlich gepostet hat, sorgt derzeit für Gelächter. Zu sehen ist die Blondine, wie sie verträumt aus einem Flugzeugfenster in die Ferne schaut. Ihr Gesicht wirkt allerdings sehr künstlich: Keine Fältchen, keine Unebenheiten.

Die "Katze" gibt zu: "Mehr Photoshop ging leider nicht 😂. Ich finde dieses grelle Licht da oben immer zu viel 'des Guten' (da sieht man die Pickel, bevor sie überhaupt da sind, will das gar nicht sehen 😁🙈".

Doch was die Kultblondine wohl nicht bemerkt hat: Sie hat eine Stelle ihrer Stirnhälfte vergessen, sodass ihre Poren zum Vorschein kamen. Peinlich! Ihre aufmerksamen Fans haben das natürlich sofort entdeckt. "Oben links an der Stirn hast du vergessen zu glätten", amüsiert sich ein User.

Doch wie wir die "Katze" kennen, lässt sie sich von diesem peinlichen Fehler nicht unterkriegen.

Vor einiger Zeit veröffentlichte sie ein Bild, auf dem ihre Beine ungewöhnlich dünn wirken. Darunter schrieb sie: "Da sich einige über meine 'fetten Beine' beschwert haben...Hoffe, das ist nun besser und deren Seelenfrieden wiederhergestellt. Peace".

Titelfoto: Screenshot/Instagram/danielakatzenberger