"Das ist doch Quatsch!": Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis geraten aneinander

Ludwigshafen - TV-Sternchen Daniela Katzenberger (33) zeigt regelmäßig auf Instagram Fotos ihrer Tochter Sophia (4) - das behagt Ehemann Lucas Cordalis (52) nicht immer!

Er so, sie so: Im RTL-Interview gingen die Meinungen deutlich auseinander. (Screenshot)
Er so, sie so: Im RTL-Interview gingen die Meinungen deutlich auseinander. (Screenshot)  © Screenshot rtl.de

Da Ehepaar Katzenberer/Cordalis war jüngst auf einem Benefiz-Event in München am Start und zeigte auf dem roten Teppich, wie sehr die Meinungen beim Thema Nachwuchs auf Instagram auseinanderklaffen.

Eingefangen wurde die Meinungsverschiedenheit von RTL. Im Interview mit dem Kölner Privatsender erzählte Lucas: "Die Mama ist manchmal etwas schnell, was so den Post-Finger betrifft."

Die Katzen-Mama zeigt in schöner Regelmäßigkeit Schnappschüsse von ihrem Nachwuchs oder lässt das Töchterchen in kurzweiligen Instagram-Videos auftreten.

"Da gibt's bei uns schon mal die eine oder andere Diskussion", ließ der 52-Jährige wissen. Und: "Papa ist so ein bisschen dagegen." Er mache sich nach RTL-Angaben Sorgen, dass die ganze Welt freien Zugriff auf Bilder seiner Tochter habe.

Katzenberger grätscht dazwischen: "Das ist doch Quatsch!" Die Leute wüssten ja, wie Sophia aussehe. Und sie stellt klar: "Ich bin ja auch stolz auf mein Kind."

Übrigens: Wer die Instagram-Seite der Katze (1,7 Millionen Abonnenten) besucht, dem fällt auf: Bei Fotos mit Töchterchen Sophia ist die Kommentarfunktion in der Regel ausgeschaltet. Wenn schon nicht vor neugierigen Blicken, so ist das Kind also zumindest vor möglichen Hass-Kommentaren geschützt.

Titelfoto: Screenshot rtl.de

Mehr zum Thema Daniela Katzenberger:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0