Dank Heller und Jones: Darmstadt 98 besiegt Wehen Wiesbaden

Darmstadt - Dank einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang hat Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 ein Testspiel gegen den Drittligisten SV Wehen Wiesbaden gewonnen.

Darmstadts Heller überwindet den Schlussmann der Wiesbadener.
Darmstadts Heller überwindet den Schlussmann der Wiesbadener.

Beim 2:1 (0:1) am Dienstag auf einem Nebenplatz des Böllenfalltors gingen die Gäste kurz vor der Pause durch Daniel-Kofi Kyereh (43. Minute) in Führung. Marcel Heller (73.) und Marcel Franke (88.) drehten das Spiel zugunsten der Lilien.

In der ersten Halbzeit hatte Wehen mehr vom Spiel. Darmstadt tat sich schwer, zudem musste Mannschaftskapitän Aytac Sulu früh verletzt vom Platz.

Nach der Pause wechselte Lilien-Coach Dirk Schuster nahezu komplett durch und brachte mit Heller und Joevin Jones die beiden Flügelspieler, die maßgeblich für die Wende sorgten.

Beide Teams reisen in den kommenden Tagen zur weiteren Vorbereitung ins Trainingslager nach Spanien in der Nähe von Valencia.

Am 29. Januar starten die Lilien mit einem Heimspiel gegen den FC St. Pauli in den zweiten Teil der Saison.

Bereits drei Tage zuvor bestreitet der SVWW bei Energie Cottbus das erste Pflichtspiel des Jahres.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0