Aus Dankbarkeit! Syrische Familie nennt Kind Angela Merkel

Top

Fremdenhass! Syrische Familie findet außer Post auch das im Briefkasten

Neu

Nach Terroranschlag in Barcelona: Polizei erschießt Verdächtigen

Neu

Massenschlägerei in Asylbewerber-Unterkunft: Polizei setzt Pfefferspray ein

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

48.169
Anzeige
5.031

Drogen, Waffen, Kinderpornos. Das sind die Verbrecher-Jäger im Darknet!

Ob Waffen, Drogen oder gefälschte Papiere: Im Darknet findet man einfach alles - wenn man weiß wie es geht!
Auf Streife im Netz: Kriminaloberrat Henrik Hohenlohes (39) Cyber-Cops jagen 
Betrüger und Kinderschänder im Darknet.
Auf Streife im Netz: Kriminaloberrat Henrik Hohenlohes (39) Cyber-Cops jagen Betrüger und Kinderschänder im Darknet.

Dresden - Die Internetkriminalität nimmt zu. Trotz der virtuellen Tatorte sind die Delikte sehr real. Es geht um Drogen, Waffen, Kinderpornografie. In der Anonymität des tiefen Webs wähnen sich die Täter in Sicherheit.

Doch beim Landeskriminalamt (LKA) Sachsen bringen die Jungs aus dem Cybercrime-Competence Center (SN4C) Licht in die Dunkelheit des Darknets. Die Cyber-Cops von Leiter Henrik Hohenlohe (39) sind den Verbrechern auf der digitalen Spur.

SD-Karten, A-Stecker und USB-Kabel liegen zwischen Tastaturen, Kopfhörern und PC-Monitoren. Im Regal stehen Minirechner neben Fachbüchern über Android, Java und Co. Kurz: Das Büro von Jens Tusche (42) ist vollgestopft mit Technik. Der IT-Forensiker unterstützt die polizeiliche Ermittlungsarbeit des LKA.

Nach dem Studium zum Nachrichtentechniker bewarb er sich - und wurde eingestellt. "Ich werte Datenträger aus", erzählt er. Chip-Karten und Handys gehören dazu. Seine Aufgabe: das Entschlüsseln von digitalen Spuren.

Pinsel und Puder ade: Ein IT-Forensiker macht digitale Spuren sichtbar.
Pinsel und Puder ade: Ein IT-Forensiker macht digitale Spuren sichtbar.

Das LKA baut sein Cybercrime-Competence Center seit 2014 aus, kauft IT-Spezialwissen von außen ein und ergänzt sein kriminalistisches Know-how.

Noch reicht der Platz für die 70 Mitarbeiter, alles Computerfreaks im besten Sinne, jedoch ohne die klischeehaften dicken Brillengläser und fettigen Haare. Informatiker, Ingenieure und Kommunikationstechniker sind darunter. Einige kommen direkt von der Hochschule, andere aus der Wirtschaft.

Wer noch mal ein Jahr die Schulbank drückt, darf sich nach der Ausbildung Kriminalkommissar nennen. Wie die analogen Kollegen werden Cyber-Cops als Ermittler eingesetzt. Sie denken kriminalistisch und verfolgen Täter - nur an den Cyberraum angepasst. Kriminaloberrat Henrik Hohenlohe kennt die neue Täter-Generation, die sich ganz selbstverständlich unsichtbar im Netz bewegt.

"Anonymes Surfen ist nicht immer gleich strafbar", sagt der SN4C-Leiter. Auch politisch Andersdenkende, NGOs oder Reporter nutzen das versteckte Netz. "Illegal wird es, sobald die Anonymität des Internets missbraucht wird." Waffen, Drogen, Daten, Hacker-Tools - das Angebot der Schwarzmarkt-Foren ist fast so bunt wie auf Amazon.

Auch Kinderpornografie spielt in der Ermittlungspraxis eine Rolle. "Ein weiterer Schwerpunkt sind Betäubungsmittel", sagt SN4C-Chef Hohenlohe. Für Straftatenermittlungen braucht es aber einen Anfangsverdacht. Wie viele Päckchen mit Cannabis, MDMA oder Crystal Meth die sächsischen Postboten täglich zustellen, darüber lässt sich daher nur spekulieren.

Achtung, Hacker bieten im Darknet ihre Dienste an. Das Ausspähen und Abfangen 
von Daten, Datenveränderung oder Computersabotage gehören dazu.
Achtung, Hacker bieten im Darknet ihre Dienste an. Das Ausspähen und Abfangen von Daten, Datenveränderung oder Computersabotage gehören dazu.

Die dunkle Seite des Internets

Deep Web versus Darknet: Google, Bing und Yahoo kennen nur einen Teil des Internets. Was die Suchmaschinen nicht erfassen, bezeichnet man als Deep Web, auch Hidden Web oder Invisible Web genannt.

Das versteckte Netz ist für normale Nutzer zugänglich, es umfasst Datenbanken von Universitäten ebenso wie veraltete Seiten und Links, die ins Nichts führen. Und dann gibt es da noch das berüchtigte Darknet, eine Teilmenge des Deep Web. Der verschlüsselte Bereich ist jedoch nicht frei zugänglich.

Dieser Browser öffnet Tür und...

Für das Surfen im Darknet braucht man den Tor-Browser, eine Anonymisierungs-Technik. Tor transportiert Daten über eine Reihe ständig wechselnder, verschlüsselter Server. Nur am Einstiegspunkt ist die IP-Adresse bekannt.

Ist man erst im Tor-Netzwerk, kann man anonym surfen. Webseiten im Darknet verstecken sich hinter kryptischen Geheim-Adressen (Onion-URLs).

Von versteckten Linksammlungen (Wikis) geht es zu den einschlägigen Seiten. Offensichtlich rechtswidrige Inhalte sollte man meiden.

Fotos: Thomas Türpe, 123RF

Total Pink! Außergewöhnlicher Delfin entdeckt

Neu

Highfield-Dealer lässt Katze und Drogen im Auto zurück

Neu

Vater und Sohn mit tausenden Trump-Ecstasypillen erwischt

Neu

Werden Heilpraktiker jetzt verboten?

Neu

Internationale Fahndung: Mörder-Auto in Dresden gefunden

Neu

Diese Vornamen passen perfekt zu Deinem Sternzeichen

Neu

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

4.283
Anzeige

Beil-Angriff: Sohn attackiert die eigenen Eltern im Schlafzimmer

Neu

Nach Schock-Meldung: Nun doch keine Erhöhung der TV-Gebühren?

Neu

Hessen-Polizei entschuldigt sich bei RB Leipzig für Werner-Schmählied

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

51.738
Anzeige

4-jähriges Kind beim Einparken überrollt

Neu

Wird die BER-Eröffnung nochmal verschoben, gibt es dann kein Geld mehr?

Neu
Update

Sowjetisches Ehrenmal mit Hakenkreuzen beschmiert

Neu

Schüsse auf Dynamo-Profi Wachs: Täter muss lebenslang ins Gefängnis

3.025

Acht Kinder sind Waisen: Unfall-Fahrer weiß nichts mehr

4.534
Update

Weil er ins Auto pinkelt: Herrchen sprüht Hund Shampoo ins Gesicht

1.890

Hat Rapper Hassan Annouri einen Mann fast tot geschlagen?

762

Wie süß! So groß sind die Zwillinge von Jérôme Boateng schon

2.265

Höxter-Prozess: Nächster Verhandlungstermin erst im September

114

Diese süße Liebeserklärung verschickt Kate Hall

1.505

Ein Detail auf diesem Bild bringt derzeit viele Menschen zum Lachen

3.707

16-Jähriger "leiht" sich Papas Auto und baut Unfall

1.628

Edle Villa statt Knast: Millionen-Betrüger residiert im Luxus

4.175

Deswegen darf "Kleinstadt-Trump" nichts mehr posten

1.360

Experimentiert Berliner Medizinakademie mit illegalen Leichenteilen?

1.734

Auto rast in Frankreich in Bushaltestellen: Mindestens ein Toter

6.334
Update

Knall vorm Boarding: Schuss durchschlägt Fluggastbrücke am Flughafen Tegel

8.562

Wieso hängt an diesem Zettel ein Gebiss?

949

Frau schwer verletzt! Mercedes knallt gegen Mauern und Leitplanken

2.736

Böse Panne auf dem Airport! Lufthansa-Lkw rammt Airbus A380

16.689

Mutter wird nach Geburt in Krankenhaus-Fahrstuhl zerquetscht

8.665

Skandal auf der Wache? Polizisten grölen "Timo Werner ist ein H*rensohn"

7.687

Flammeninferno: Zwei Tote bei tragischem Lkw-Unfall

32.257

Perverser Radfahrer begrapscht Frau im Vorbeifahren

2.872

Gamer-Paradies! Ab morgen verkauft Aldi online Videospiele

1.340

Internationaler Haftbefehl! Mutmaßlicher Mörder immer noch auf der Flucht

4.439

Du willst Aschenbrödel oder ihr Prinz sein? Dann geh zum Casting!

1.498

Was macht denn Till Lindemann auf dem Dresdner Stadtfest?

13.163

Zwei Deutsche sterben auf ihrem Motorroller in Thailand

3.875

Mann will seinen Rollator vom Gleis holen, dann kommt der Zug...

3.429

So reagieren Fußball-Fans auf die Strafe der UEFA

5.923

Flugzeug-Absturz über den Alpen: Drei Tote

2.759

Sie wendeten in der Rettungsasse! Hier greifen Feuerwehr und Polizei durch

11.491

Nach Brandanschlägen: Hier kommt es noch zu Einschränkungen für Bahnfahrer

924

SPD-Politiker Oppermann blamiert sich mit HSV-Vergleich

3.029

Jetzt gibt's die Kreditkarte von IKEA

1.142

Eskaliert der Streit zwischen den USA und Nordkorea jetzt endgültig?

12.303

Darum entscheiden die Alten die Bundestagswahl

2.612

Zerstörer kollidiert mit Tankschiff: Zehn Seeleute vermisst

1.961

Rauchbombenanschlag! Neun Verletzte auf kurdischer Veranstaltung

2.227
Update

Merkel: "Ich bin sauer! Es wurde hintenrum betrogen"

15.714

Trauer in Hollywood! Komiker Jerry Lewis ist tot

5.860

Mutter will Neugeborenes im Klo runterspülen und wirft es dann in den Müll

10.099