Regierung verbietet Auftritt von Erdogan in Deutschland

Top

Krieg 4.0: IT-Krieger der Bundeswehr ziehen ins Cyber-Schlachtfeld

Top

Hat ein 58-Jähriger seine hilflose Verlobte einfach sterben lassen?

Neu

Mann onaniert neben Frau und fliegt vom Fahrrad

Neu
4.906

Drogen, Waffen, Kinderpornos. Das sind die Verbrecher-Jäger im Darknet!

Ob Waffen, Drogen oder gefälschte Papiere: Im Darknet findet man einfach alles - wenn man weiß wie es geht!
Auf Streife im Netz: Kriminaloberrat Henrik Hohenlohes (39) Cyber-Cops jagen 
Betrüger und Kinderschänder im Darknet.
Auf Streife im Netz: Kriminaloberrat Henrik Hohenlohes (39) Cyber-Cops jagen Betrüger und Kinderschänder im Darknet.

Dresden - Die Internetkriminalität nimmt zu. Trotz der virtuellen Tatorte sind die Delikte sehr real. Es geht um Drogen, Waffen, Kinderpornografie. In der Anonymität des tiefen Webs wähnen sich die Täter in Sicherheit.

Doch beim Landeskriminalamt (LKA) Sachsen bringen die Jungs aus dem Cybercrime-Competence Center (SN4C) Licht in die Dunkelheit des Darknets. Die Cyber-Cops von Leiter Henrik Hohenlohe (39) sind den Verbrechern auf der digitalen Spur.

SD-Karten, A-Stecker und USB-Kabel liegen zwischen Tastaturen, Kopfhörern und PC-Monitoren. Im Regal stehen Minirechner neben Fachbüchern über Android, Java und Co. Kurz: Das Büro von Jens Tusche (42) ist vollgestopft mit Technik. Der IT-Forensiker unterstützt die polizeiliche Ermittlungsarbeit des LKA.

Nach dem Studium zum Nachrichtentechniker bewarb er sich - und wurde eingestellt. "Ich werte Datenträger aus", erzählt er. Chip-Karten und Handys gehören dazu. Seine Aufgabe: das Entschlüsseln von digitalen Spuren.

Pinsel und Puder ade: Ein IT-Forensiker macht digitale Spuren sichtbar.
Pinsel und Puder ade: Ein IT-Forensiker macht digitale Spuren sichtbar.

Das LKA baut sein Cybercrime-Competence Center seit 2014 aus, kauft IT-Spezialwissen von außen ein und ergänzt sein kriminalistisches Know-how.

Noch reicht der Platz für die 70 Mitarbeiter, alles Computerfreaks im besten Sinne, jedoch ohne die klischeehaften dicken Brillengläser und fettigen Haare. Informatiker, Ingenieure und Kommunikationstechniker sind darunter. Einige kommen direkt von der Hochschule, andere aus der Wirtschaft.

Wer noch mal ein Jahr die Schulbank drückt, darf sich nach der Ausbildung Kriminalkommissar nennen. Wie die analogen Kollegen werden Cyber-Cops als Ermittler eingesetzt. Sie denken kriminalistisch und verfolgen Täter - nur an den Cyberraum angepasst. Kriminaloberrat Henrik Hohenlohe kennt die neue Täter-Generation, die sich ganz selbstverständlich unsichtbar im Netz bewegt.

"Anonymes Surfen ist nicht immer gleich strafbar", sagt der SN4C-Leiter. Auch politisch Andersdenkende, NGOs oder Reporter nutzen das versteckte Netz. "Illegal wird es, sobald die Anonymität des Internets missbraucht wird." Waffen, Drogen, Daten, Hacker-Tools - das Angebot der Schwarzmarkt-Foren ist fast so bunt wie auf Amazon.

Auch Kinderpornografie spielt in der Ermittlungspraxis eine Rolle. "Ein weiterer Schwerpunkt sind Betäubungsmittel", sagt SN4C-Chef Hohenlohe. Für Straftatenermittlungen braucht es aber einen Anfangsverdacht. Wie viele Päckchen mit Cannabis, MDMA oder Crystal Meth die sächsischen Postboten täglich zustellen, darüber lässt sich daher nur spekulieren.

Achtung, Hacker bieten im Darknet ihre Dienste an. Das Ausspähen und Abfangen 
von Daten, Datenveränderung oder Computersabotage gehören dazu.
Achtung, Hacker bieten im Darknet ihre Dienste an. Das Ausspähen und Abfangen von Daten, Datenveränderung oder Computersabotage gehören dazu.

Die dunkle Seite des Internets

Deep Web versus Darknet: Google, Bing und Yahoo kennen nur einen Teil des Internets. Was die Suchmaschinen nicht erfassen, bezeichnet man als Deep Web, auch Hidden Web oder Invisible Web genannt.

Das versteckte Netz ist für normale Nutzer zugänglich, es umfasst Datenbanken von Universitäten ebenso wie veraltete Seiten und Links, die ins Nichts führen. Und dann gibt es da noch das berüchtigte Darknet, eine Teilmenge des Deep Web. Der verschlüsselte Bereich ist jedoch nicht frei zugänglich.

Dieser Browser öffnet Tür und...

Für das Surfen im Darknet braucht man den Tor-Browser, eine Anonymisierungs-Technik. Tor transportiert Daten über eine Reihe ständig wechselnder, verschlüsselter Server. Nur am Einstiegspunkt ist die IP-Adresse bekannt.

Ist man erst im Tor-Netzwerk, kann man anonym surfen. Webseiten im Darknet verstecken sich hinter kryptischen Geheim-Adressen (Onion-URLs).

Von versteckten Linksammlungen (Wikis) geht es zu den einschlägigen Seiten. Offensichtlich rechtswidrige Inhalte sollte man meiden.

Fotos: Thomas Türpe, 123RF

Tragisch! Vermisster 17-Jähriger tot in Badesee gefunden

Neu

Zwei Teenager verwüsten neu gebaute Schule: 350.000 Euro Schaden!

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

9.006
Anzeige

Filiale nach Bankomat-Sprengung einsturzgefährdet

Neu

Hilfeschreie vom Balkon! Mann sticht mehrmals auf seine Frau ein

Neu

Mehrere Schwerverletzte nach Tram-Unfall in Prenzlauer Berg

Neu
Update

Geburt im TV? Macht es Melli wie Daniela Katzenberger?

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.287
Anzeige

Kein Fake: Deutsche Sprache bekommt neuen Großbuchstaben

Neu

"Einzige Frechheit, Geldverschwendung": Polizist wütend über G20-Gipfel

Neu

Krank im Urlaub? In diesen Ländern lauern Risiken

924

Hiermit kannst Du schlafen wie ein Baby

Anzeige

McDonald's-Filiale geräumt: Gasflasche mit Zünder entdeckt!

3.680
Update

Frau gewinnt 43 Millionen Dollar im Casino und bekommt nur ein Steak

3.480

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

17.341
Anzeige

Zwillinge für Ronaldo? Jetzt meldet sich Cristiano

1.686

Auskunftsrecht: Was dürfen Journalisten wirklich wissen?

493

Grausam! Tierquäler töten Känguru und binden es mit Ouzo-Flasche auf Stuhl

3.620

Das gab's noch nie: Die Bachelorette sammelt Körbe von ihren Männern!

8.249

Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann will trotz Baby weiter auf die Bühne

873

Sport frei! Wer stellt denn hier sein neues Auswärtstrikot vor?

3.543

Horrorcrash auf A4: Auto kracht in Lkw, Drei Tote

38.260

Plötzlich war sie da: Insel vor US-Küste aufgetaucht!

9.895

"Normalerweise ist das ein Koalitionsbruch", CSU-Chef Seehofer attackiert SPD und Kanzlerin

1.501

Mann ermordet Bruder und zündet Haus an

206

Hat der Vatikan-Finanzchef Kinder sexuell missbraucht?

823
Update

Zu viele Flüchtlinge! Seenotretter rufen um Hilfe

4.215

Makaber oder hilfreich? Firma näht Rucksäcke aus Flüchtlingsbooten

1.110

Wegen Bombe: Gefängnis muss geräumt werden

1.843

Total abgehoben? Stereoact fliegen jetzt ins Weltall

898

Italien droht mit Abweisung von Schiffen

4.042

Rückruf! Diesen Ketchup solltet Ihr nicht auf Eure Pommes machen

1.739

Das gab's noch nie! Bachelorette schleust Lockvogel ein

4.951

Ist Trash-Girl Georgina Fleur von einem Sugardaddy schwanger?

7.850

Kellnerin geht in diesem Outfit zur Arbeit und kriegt richtig Ärger!

11.458

Heiße Russin verrät, auf was Milliardäre so richtig abfahren

7.853

Eurowings-Flieger auf Weg nach Berlin vom Blitz getroffen

7.874

Randalieren die Linksradikalen zum G20 in Berlin statt Hamburg?

412

Das unterscheidet diese Schönheit von anderen Models

3.607

Geheim-Basis auf dem Mars? Was steckt hinter diesen Aufnahmen?

7.213

Gladbach muss für RB-Leipzig-Verhöhnung ordentlich blechen

6.638

Hat Berlinerin Mann getötet und in Mülltonne geworfen?

646

Shit Happens! Kämpferin kackt mitten im Kampf in Käfig

22.536

Nach jahrelangem Missbrauch: Mann stürzt 18-jähriges Opfer von Mauer

12.595

Da vergeht einem der Appetit! Fäkal-Alarm im Kaffee

2.950

Gips oder Koks? Mann saß 90 Tage im Knast

2.058

Weil er in die Kneipe will: Frau beißt ihrem Freund in die Eier

3.435

Strafe für zweifachen Kindermörder wird womöglich verschärft

1.296

Morddrohung und Beissattacke - Ex-Gefangener geht auf eigene Mutter los

1.599

Ex-Kandidat packt aus: Wie fake ist die Bachelorette wirklich?

13.918

Baugerüst kippt um und fällt auf 21-jährigen Arbeiter

4.189

Reifenplatzer von Billigflieger legt kompletten Flughafen lahm

3.802

Beziehungsstreit eskaliert komplett: Mann bringt Partnerin fast um!

2.957

Als er helfen wollte, gingen zwei Männer auf ihn los: Tramfahrer verprügelt

3.090

Studie zeigt: Wir spülen unser Geld im Klo herunter

914