Pferd mit Hammer auf Kopf geschlagen! Polizei sucht Tierquäler

Babenhausen - Auf einer Weide im südhessischen Babenhausen ist ein Sportpferd am Kopf verletzt worden.

Das verletzte Tier musste in einer Klinik operiert werden (Symbolfoto).
Das verletzte Tier musste in einer Klinik operiert werden (Symbolfoto).  © DPA

In einer Klinik sei das wertvolle Dressurpferd operiert worden, teilte die Polizei in Darmstadt am Donnerstag mit.

Über den Zustand des Tieres sei nichts bekannt. Es sei möglich, dass der bislang unbekannte Täter am Dienstagnachmittag mit einem Hammer auf die Stirn des elfjährigen Pferdes geschlagen habe.

Bereits Ende Februar war an dessen Schulter ein Einstich ungeklärter Ursache entdeckt worden. Zudem waren in dem Reitstall im vergangenen Dezember unter anderem Sättel und Pferdeanhänger beschädigt worden.

Die Polizei sucht nun Zeugen oder Hinweisgeber. Diese könne sich unter der Telefonnummer 0607196560 melden.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen (Symbolfoto).
Die Polizei sucht nun nach Zeugen (Symbolfoto).  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0