Es werde Licht: Senioren-Paar setzt äußerst ungewöhnlichen Notruf bei der Polizei ab

Darmstadt - Ein äußerst ungewöhnlicher, aber irgendwie auch herzerwärmender Notruf ging am Freitagabend bei der Darmstädter Polizei ein.

Fotomontage: Die Einsatzkräfte sorgten letztlich dafür, dass das Licht in der Wohnung des Senioren-Ehepaares wieder lief (Symbolbild).
Fotomontage: Die Einsatzkräfte sorgten letztlich dafür, dass das Licht in der Wohnung des Senioren-Ehepaares wieder lief (Symbolbild).  © Montage: 123RF/Dmitry Kalinovsky, Thomas Lukassek

Kurz vor 18 Uhr ging ein Anruf mit einer äußerst verzweifelten Stimme am anderen Ende der Strippe bei der entsprechenden Leitstelle ein. Wie sich im Verlauf des Telefonats herausstellte, handelte es sich bei den Hilfesuchenden um einen älteres Ehepaar.

Ehemann und Ehefrau, 95 und 93 Jahre alt, wussten sich aufgrund ihrer sich vollkommen im Dunklen befindenden Wohnung keinen anderen Ausweg, als den Notruf zu wählen. Und auch wenn dieser Fall wohl eher für einen Elektriker geeignet gewesen wäre, machten sich die Ordnungshüter umgehend auf den Weg.

Am Einsatzort angekommen, setzten die Beamten die herausgesprungene Sicherung, die für den Blackout in der Wohnung des Rentner-Ehepaares verantwortlich gewesen war, wieder ein und siehe da - es wurde Licht!

Somit hatten die Beamten erfolgreich Licht uns Dunkle gebracht und dem Senioren-Ehepaar einen schließlich angenehmen Start in das Wochenende beschert.

Titelfoto: Montage: 123RF/Dmitry Kalinovsky, Thomas Lukassek

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0