Ursula von der Leyen wird EU-Präsidentin! Top
Überraschung! Annegret Kramp-Karrenbauer wird neue Verteidigungsministerin Top
Mbappé-Show in Dresden! Dynamo bei 1:6 gegen PSG chancenlos 5.670
Hohe Ablösesumme! FC Bayern wohl mit U21-Europameister Marc Roca einig 1.519
Wahnsinn! Cabrios für nur 111 Euro im Monat! 10.858 Anzeige
1.818

Aufgepasst! An diesem Tag könnt Ihr sehen, wie der Mond "rostet"

Partielle Mondfinsternis kann am Abend des 16. Juli (Dienstag) gesehen werden

Der Mond rostet! Klingt auf Anhieb komisch und kaum vorstellbar. Trotzdem könnt ihr bei diesem Schauspiel live dabei sein.

Darmstadt - Rost-rot wird sich der Mond am Himmel färben: Von Deutschland aus kann man am kommenden Dienstag (16. Juli) eine partielle Finsternis des Erdtrabanten beobachten.

Bei einer partiellen Mondfinsternis färbt sich der Planet rost-rot.
Bei einer partiellen Mondfinsternis färbt sich der Planet rost-rot.

Zumindest wenn das Wetter mitspielt. "Beim Maximum gegen 23.30 Uhr sind knapp zwei Drittel des Mondes vom rötlichen Erdschatten bedeckt", heißt es bei der Vereinigung der Sternenfreunde im hessischen Heppenheim.

Eine Mondfinsternis kann es nur bei Vollmond geben. Mond, Erde und Sonne stehen dann auf einer Linie. "Die von der Sonne angestrahlte Erde wirft wie ein Sonnenschirm einen Schatten in den Weltraum", teilten die Sternenfreunde mit.

Wenn der Mond dann durch diesen Schatten laufe, sehe man eine Mondfinsternis. Dabei gebe es einen Halb- und einen Kernschatten. Wenn der Erdtrabant im vollem Umfang im Kernschatten stehe, spreche man von einer totalen Mondfinsternis. Das ist am 16. Juli aber nicht der Fall. Der Mond werde zu rund 65 Prozent in den Kernschatten eintauchen.

Den Sternenfreunden zufolge wird der Mond am kommenden Dienstag gegen 20.40 Uhr zunächst in den Halbschatten und gegen 22 Uhr dann in den Kernschatten eintauchen. Das Maximum der Finsternis wird demnach gegen 23.30 Uhr sein. Am Mittwochmorgen um 1 Uhr verlässt dann der Mond den Kernschatten wieder, um 2.20 Uhr ist das Spektakel endgültig vorbei.

Nach der partiellen Mondfinsternis am 16. Juli ist erst einmal Geduld angesagt. "Dies ist die letzte von Mitteleuropa aus gut sichtbare Mondfinsternis bis zum 16. Mai 2022", schreiben die Sternenfreunde.

Mit dem 50. Jubiläum der ersten bemannten Mission zum Mond am 20. Juli ist der Erdtrabant derzeit in aller Munde. «Der Mond erlebt zur Zeit eine Renaissance», sagte der früher Astronaut Thomas Reiter der Deutschen Presse-Agentur. Woher die Faszination kommt? Man könne ihn fast jeden Abend am Himmel sehen. Er sei in der Menschheit schon immer Gegenstand von Fantasien und Geschichten gewesen. Und: Er sei nah und erreichbar.

Der Mond ist rund 380.000 Kilometer von der Erde entfernt. Sein Durchmesser beträgt etwa 3470 Kilometer - gut ein Viertel der Erde.

Die Grafik zeigt den Verlauf der partiellen Mondfinsternis.
Die Grafik zeigt den Verlauf der partiellen Mondfinsternis.

Fotos: Vereinigung der Sternfreunde e.V., Montage: DPA/Sven Hoppe, 123RF/Ion Chiosea

Pädophilie-Verdacht: Jetzt wird auch unter Priestern und Lehrern ermittelt 973
Bewerber immer jünger: Kind (5) steht auf Polizei-Warteliste 2.235
Krimi-Drehstart! "Kein einfacher Mord" für Tonke und Klare 629
Nico Semsrott trollt Ursula von der Leyen im EU-Parlament 1.658
"ALDI anderen": So genial macht sich Lidl über seine Konkurrenz lustig 2.369
Cannabis, Koks, Crystal: Polizei findet jede Menge Drogen auf Feel-Festival 2.120
Waldbrände wüten in Europa: Mehrere Ferienorte vom Feuer bedroht, Urlauber evakuiert 2.063
Sie macht Ernst: Anna verlässt Namibia, Fans stinksauer 26.686
Nach Fitnesstest-Schlappe: Aytekin fehlt auch zum Bundesliga-Auftakt! 1.455
Pure Verzweiflung? So wollen ihre Eltern Maddie McCann jetzt finden 7.895
Anne Wünsche wendet sich mit emotionaler Botschaft an ihre Fans 2.705
Teenager (15) braust mit Auto hunderte Kilometer durch Deutschland: Dann endet seine Fahrt abrupt 1.581
Probleme beim Telefonieren! Deutschlandweit Störungen bei O2 3.505 Update
Achtung, hier ist täuschend echtes "Totengeld" im Umlauf! 5.772
Vodafone startet 5G-Netz, Telekom zieht bald nach 92
Schalke-Sportvorstand über Nübel-Gerüchte: "Einen Wechsel schließe ich aus"! 786
Schwesta Ewa postet sexy Dessous-Foto: Ein Detail sorgt für Aufruhr 3.435
Ebay lässt mit "Was kostet was" auf YouTube "Der Preis ist heiß" auferstehen 289
XXL-Kader bei Union Berlin: Wer muss die Eisernen verlassen? 3.532
Oberbürgermeister von Hockenheim angegriffen und schwer verletzt 3.207
Nach Böhmermanns scherzhaftem Aufruf: Landen jetzt Berlins E-Scooter in der Spree? 3.555
Auf Kreta ermordete Dresdner Forscherin (†59) wurde zweimal überfahren und vergewaltigt 22.321
Tödlicher Unfall: Rollerfahrer kollidiert mit KVB-Bus und Auto 1.053
Frau kauft Becher auf Flohmarkt: Wenig später erkennt sie die Gefahr 10.465
Menschlicher Steinzeit-Schädel auf Baustelle gefunden! Doch eine Sache gibt Rätsel auf 4.938
Knallharter Händler-Fight: Bei "Bares für Rares" fliegen die Fetzen! 3.473
Mann sieht Baby nach Geburt und weiß sofort, dass Schwägerin seinen Bruder betrogen hat 15.210
Weil sie einen Mann auf der Straße abwies! So übel richtete der Angreifer die Frau zu 5.570
Zorc bestätigt Wechsel: Diallo vom BVB zu Paris Saint-Germain! 620
Barbier traut seinen Augen nicht, als dieser Superstar seinen Laden betritt 6.105
Glyphosat-Skandal: Trotz Strafsenkung will Bayer in Berufung 434
Er spielte in "Polizeiruf 110" und "SOKO Kitzbühel": Maximilian Krückl ist tot 6.928
27-Jähriger liegt tot im Wald: Polizei gibt neue Details bekannt 6.996
Anwohner greift Sanitäter im Einsatz an, sein Grund ist unglaublich 2.595
Im ersten Barca-Training: Höchststrafe für Griezmann! 4.865
Termin für Mitgliederversammlung im Dezember: So gehts weiter beim VfB 190
Kein Witz: So kurios fuhr ein Mann mit seinem Smart durch die Gegend 2.424
Drama in Wohngegend: 100 Jahre altes Haus stürzt ein, 40 Menschen eingeschlossen, Tote 2.579
Wird Klinsmann der neue VfB-Präsident? 799 Update
Riesiges Feuer lodert neben Festival: 10.000 Partygäste in Sicherheit gebracht! 3.024
Eintracht bestätigt Wechsel: Haller zu West Ham United! 887
Alle schauten zu: Schwertfisch will an Strand gebären und wird von Touristen zu Tode gesteinigt 27.389
Das ist der Bayern-Plan mit Robert Lewandowski, klare Ansage zu Mario Mandzukic 1.434
Passantin hört grausige Schreie aus Wohnung: Als die Polizei eintrifft, staunt sie nicht schlecht 1.813
Greenpeace-Demo auf Amazon-Dach geht weiter: Das droht den Aktivisten 225
Ex-Bundesliga-Profi beklagt zunehmenden Rassismus 191
Mutter kann nicht fassen, was für ein Bild ihr Sohn (11) da aus der Schule mitbringt 41.242