Tod von Gentners Vater: So trauern die Fußball-Kollegen des VfB-Kapitäns Neu Alk am Steuer: BMW-Fahrer kracht besoffen gegen Ampelmast Neu MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.723 Anzeige Hochzeitsfoto bei Minus 7 Grad: Das ist das tapferste Brautpaar Sachsens Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? Anzeige
158

Millionen-Betrug mit Schrott-Immobilien! Mittäter gesteht

Am Montag räumte ein Angeklagter, der Teil eines Millionen-Betrugs mit Schrottimmobilienen war, in Darmstadt ein, mehrere Käufer und Banken betrogen zu haben.
Die Bande hatte heruntergekommene Immobilien als Vorzeigeobjekte ausgegeben. (Symbolbild)
Die Bande hatte heruntergekommene Immobilien als Vorzeigeobjekte ausgegeben. (Symbolbild)

Darmstadt - Aus einem Mammut-Prozess mit Millionen-Betrügereien um wertlose Schrottimmobilien im Rhein-Main-Gebiet ist noch ein Fall übrig. Das Landgericht Darmstadt will auch diesen kleineren Teil des Komplexes aus den Jahren 2003 bis 2008 zu Ende bringen.

Der Angeklagte räumte am Montag über seinen Verteidiger ein, in drei Fällen Käufer und Banken geprellt zu haben. Laut Anklage dürfte der Schaden bei etwa 700.000 Euro gelegen haben, die Provision des Mannes soll fünfstellig gewesen sein.

Die Staatsanwaltschaft stuft den 39-jährigen Deutschen eher als kleinen Fisch einer Bande von ursprünglich 14 Angeklagten ein. Eine Bewährungsstrafe ist möglich.

Der Mammut-Prozess war 2010 in Frankfurt gestartet und dann nach Darmstadt gewechselt. Eine Banden-Chefin wurde im September 2012 zu zwölfeinhalb Jahren Haft verurteilt. Auch andere Angeklagte erhielten Haftstrafen. Das Verfahren gegen den 39-Jährigen war aus gesundheitlichen Gründen vorläufig eingestellt worden.

Der Bande war vorgeworfen worden, Kreditsuchende angelockt und ihnen heruntergekommene Immobilien als Vorzeigeobjekte vorgegaukelt zu haben. Banken seien über die finanziellen Möglichkeiten der Interessenten getäuscht worden. Den Schaden der Kreditgeber bezifferte das Landgericht Darmstadt im Urteil 2012 auf rund sieben Millionen Euro.

Die Käufer seien oft in den Ruin getrieben worden. Für den jetzt laufenden Prozess sind insgesamt neun Verhandlungstage geplant. Da das Verfahren vereinfacht werden soll, ist mit einem schnelleren Ende zu rechnen.

Fotos: dpa/Daniel Bockwoldt

Auto kracht in Tram: Fahrer und Beifahrer fliehen! Neu Heidi Klum liegt nackt im Bett, doch von Tom Kaulitz keine Spur Neu Neun Verletzte nach Busunfall in Schleswig-Holstein! Neu Stimmen zum Spiel: FC Bayern nach Spaziergang in Hannover wieder hoffnungsvoll Neu Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 8.288 Anzeige Bonnie Strange und ihr neuer Freund zeigen sich halbnackt im Netz! Neu 4400 Jahre alt! Archäologen machen sensationellen Fund Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 10.343 Anzeige Baby-Beichte: Deshalb will Jasmin Wagner (38) noch keine Kinder! Neu 44 Verletzte, ein Mensch tot: Bus von Genua nach Düsseldorf verunglückt! Neu Seine Rückkehr auf die Erde wird ein richtig harter Ritt! Neu
Trümmerfeld: Autofahrer schießt durch Leitplanke und stirbt Neu Schwesta Ewa verrät Geschlecht ihres Babys und jeder darf Namen vorschlagen 916
Wirtschaftsexperte zu Hoeneß: Er setzt die Zukunft des gesamten FC Bayern aufs Spiel 890 Diese wichtigen Tipps hat Nadine Klein für die neuen Bachelor-Ladys! 201 Mit 16! Welcher Promi-Sohn präsentiert hier seinen krassen Sixpack? 916 Suff-Unfall zwischen Köln und Bonn 206 Er kümmert sich um die Nöte und Ängste von Polizisten und kritisiert die Medien 671 Mann bei Unfall über 20 Meter weit aus Auto geschleudert: Tot! 487 Frauenleiche in Haus entdeckt: Lebensgefährte festgenommen 3.054 Fahndung nach Doppelmörder: Polizei stürmt Hamburger Hotel! 1.343 Bei der Kälte: Mann setzt Frau und Tochter (2) vor die Türe, der Grund ist unfassbar! 5.816 Metzgerei muss "Zigeunerbraten" wegen Kundenbeschwerden umbenennen 4.042 Ihr glaubt nicht, was Künstler auf dieses Haus gebastelt haben 126 Nach Berliner Terroranschlag: So geht es den Opfern heute 724 Er wollte sich mit Ronaldo und Messi messen: Kramaric sauer auf TSG-Coach Nagelsmann 656 Bierdusche bei Dart-WM: Van Gerwen muss mit den Tränen kämpfen 2.063 Wird das der nächste Chart-Stürmer? Neuer Song von Michael Schulte 345 Förderwagen löst sich und rast Schacht hinab: Sieben Bergarbeiter tot! 2.615 Rettungshubschrauber stürzt in die Tiefe: Vier Menschen sterben 10.662 Entsetzlich! Frau auf Parkplatz per Kopfschuss hingerichtet 7.239 Sind Kinderehen in Deutschland bald erlaubt? 5.328 Als ihr Freund nicht antwortet, rastet diese Studentin völlig aus 1.296 Wer wird Sportler des Jahres 2018? 478 "Leben. Lieben. Leipzig"-Zukunft: Jetzt spricht die Produktionsfirma 1.272 Geheimtipps vom Fleischermeister: So gelingt das perfekte Weihnachts-Mahl! 954 So nah dran war kaum einer! Ein Abend für Jutta Müller 752 Tausende Flüchtlinge wollen wieder in die EU 8.626 Frau ist süchtig nach Schwangerschaften: Bald soll Baby Nummer 16 auf die Welt kommen 8.439 Unglück in Mecklenburg-Vorpommern: Zwei Tote und über 20 Verletzte bei Unfall mit Reisebus! 6.156 Verkehrs-Chaos in Heidelberg: Straßenbahn entgleist 939 Polizei lässt Laster-Fahrer auf A5 in Absperrung krachen 5.492 BMW fängt auf Autobahn während der Fahrt Feuer und brennt völlig aus 1.369 Das nächste BVB-Spektakel! Dortmund nach Sieg über Werder Herbstmeister! 2.204 Nach Messer-Angriffen in Nürnberg: Verdächtiger festgenommen! 6.710 Update Für diese Kollegin trägt GZSZ-Star Anne Menden an Silvester erstmals rote Dessous 4.055 Tragisch! Gentner-Papa stirbt nach VfB-Spiel im Stadion 8.901 Update Oliver Welke packt ihn aus - seinen Mikropenis! 5.717 Anna Loos nach Zoff raus! Sie ist die Neue bei Silly 33.250