Frauenleiche auf Klinik-Baustelle entdeckt

Ein Leichenfund auf einer Baustelle in Darmstadt sorgt am Donnerstag für Aufregung (Symbolbild).
Ein Leichenfund auf einer Baustelle in Darmstadt sorgt am Donnerstag für Aufregung (Symbolbild).  © dpa/Bodo Marks

Darmstadt - Am Donnerstagnachmittag machten Zeugen beim Klinikum Darmstadt einen grausigen Fund: Ein lebloser Körper lag in einem Keller auf einer Baustelle im Bereich des Klinikgeländes.

Es war die Leiche einer alten Frau. Schnell kam bei den herbeigerufenen Polizisten der Verdacht auf, dass es sich dabei um eine 85-Jährige handeln könnte, die seit Freitag vermisst wird. Die weiteren Ermittlungen bestätigten diesen Verdacht, wie das Polizeipräsidium Südhessen am Freitagmorgen mitteilte.

Die 85-Jährige aus dem Darmstädter Ortsteil Wixhausen war am 8. Dezember zur Behandlung im Klinikum Darmstadt gewesen. Gegen 19 Uhr verschwand sie dann plötzlich, wie die Polizei am 9. Dezember mitteilte. "Umfangreiche Suchmaßnahmen nach der leicht orientierungslosen Frau" setzten ein, brachten aber kein Ergebnis.

Nun ist klar: Die 85-Jährige war weggegangen und nicht weit gekommen. Die Nachforschungen der Polizei dauern an. Aktuell gibt es laut Polizeipräsidium keine Hinweise auf einen Tod durch Fremdverschulden.

Titelfoto: dpa/Bodo Marks


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0