Dank Spürnase "Lucky": Polizei gelingt Riesen-Drogen-Coup

Darmstadt - Heroin im Wert von mehr als einer Viertelmillion Euro ist dem Zoll dank der feinen Nase von Rauschgiftspürhund "Lucky" ins Netz gegangen.

Gleich zwei Mal half "Lucky" der Polizei bei der Festnahme von Drogen-Schmugglern (Symbolbild).
Gleich zwei Mal half "Lucky" der Polizei bei der Festnahme von Drogen-Schmugglern (Symbolbild).  © DPA

Der Fund gelang bei einer Autokontrolle an der Autobahn 3, wie das Hauptzollamt Darmstadt am Freitag mitteilte. "Lucky" entdeckte demnach mehrere Verstecke in dem niederländischen Fahrzeug. Insgesamt befanden sich 5,1 Kilogramm Heroin in dem Auto.

Und "Lucky" gelang wenige Tage später einen erneuter Fund: Ebenfalls auf der Autobahn 3 stoppten die Zöllner ein Auto, in dem in einem zusätzlichen Reserverad im Kofferraum knapp 200 Gramm Kokain sowie eine Schusswaffe und Munition versteckt waren.

Bei beiden Fahrzeugen handelte es sich um Wagen mit niederländischem Kennzeichen.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0