Auto kracht beim Überholen in Bagger: Fahrer (†32) stirbt

Darmstadt/Messel - Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Messel in der Nähe von Darmstadt wurde ein 32-jähriger Autofahrer getötet.

Der Unfall soll laut Augenzeugen beim Überholen in einer langen Linkskurve passier sein.
Der Unfall soll laut Augenzeugen beim Überholen in einer langen Linkskurve passier sein.  © Keutz TV-News/Fabian Döll

Wie die südhessische Polizei mitteilt, habe sich der Unfall am Freitag-Nachmittag gegen 15 Uhr auf der Kreisstraße 180 zwischen den Orten Eppertshausen und Messel im Bereich der "Thomashütte" ereignet.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 32-Jährige von Messel kommend in Richtung Eppertshausen und wollte einen Bagger sowie mehrere Autos vor ihm überholen.

Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß mit dem Bagger zusammen.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 28 Jahre alte Baggerfahrer aus seinem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt.

Der Autofahrer erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Die Straße sei bis auf Weiteres gesperrt, teilte die Polizei mit. Ein Gutachter wurde zur Klärung der genauen Unfallursache hinzugezogen.

Der Unfall ereignete sich auf der Kreisstraße 180 zwischen Messel und Eppertshausen.
Der Unfall ereignete sich auf der Kreisstraße 180 zwischen Messel und Eppertshausen.  © Screenshot Google Maps

Titelfoto: Keutz TV-News/Fabian Döll

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0