Reaktionen zu Mats Hummels: Bayern-Fans sauer, BVB-Fans gespalten Top Sie verschwand auf einem Spielplatz: Vermisste Kaweyar (5) tot aus Fulda geborgen Top Skoda kracht in Gegenverkehr und knallt gegen Lkw: Fahrer (34) stirbt in Auto-Wrack Top Diskriminierend gegenüber Ausländern! Deutsche Pkw-Maut verstößt gegen EU-Recht Top Autoland gibt auf Neuwagen verschiedener Marken bis 36% Nachlass 5.372 Anzeige
8.578

17-Jährige niedergestochen: Wollte afghanischer Flüchtling sie ermorden?

Messerattacke in Darmstadt kurz vor Weihnachten

Die Messerattacke kurz vor Weihnachten in Darmstadt erregte große Aufmerksamkeit. Von Freitag an muss sich der mutmaßliche Täter vor Gericht verantworten.

Darmstadt - Rund sieben Monate nach den lebensgefährlichen Messerstichen auf ein 17 Jahre altes Mädchen in Darmstadt beginnt am heutigen Freitag (9.00 Uhr) der Prozess.

Die 17-Jährige erlitt mindestens zehn Messerstiche, sie musste notoperiert werden (Symbolbild).
Die 17-Jährige erlitt mindestens zehn Messerstiche, sie musste notoperiert werden (Symbolbild).

Der mutmaßliche Täter, ein Asylbewerber aus Afghanistan, ist wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht angeklagt.

Die Staatsanwaltschaft geht von Heimtücke aus. Weil das Gericht davon ausgeht, dass der Angeklagte bei der Tat 17 Jahre und damit minderjährig war, wird nicht-öffentlich verhandelt.

Wegen des großen öffentlichen Interesses lässt die Jugendkammer jedoch Medienvertreter zur Verlesung der Anklage und zur Urteilsverkündung zu. Das Gericht hat vier Verhandlungstage angesetzt.

Der Afghane war dem Gericht zufolge 2015 als unbegleiteter minderjähriger Asylbewerber nach Deutschland gekommen. Er soll mit dem Opfer – einer Marokkanerin, die schon lange in Deutschland lebt – eine freundschaftliche Beziehung gehabt haben. Das Mädchen habe diese aber beendet.

Kurz vor Weihnachten am 22. Dezember seien die beiden in Darmstadt aufeinander getroffen. Dabei habe der Angeklagte den Wunsch geäußert, seine ehemalige Freundin noch ein letztes Mal zu umarmen. Darauf soll die 17-Jährige eingegangen sein. Der Angeklagte habe daraufhin unvermittelt ein Messer gezogen und auf das Mädchen eingestochen mit der Absicht, seine Ex-Freundin zu töten (TAG24 berichtete).

Nur mit einer Notoperation konnte die 17-Jährige gerettet werden. Sie erlitt mindestens zehn Stichverletzungen, darunter einen etwa sieben Zentimeter tiefen Stich am Brustkorb.

Der Angeklagte flüchtete vom Tatort, konnte aber kurz darauf festgenommen werden und sitzt seither in U-Haft.

Verhüllt mit dem Jacket seines Verteidigers (l) betrat der Angeklagte den Verhandlungssaal.
Verhüllt mit dem Jacket seines Verteidigers (l) betrat der Angeklagte den Verhandlungssaal.

Update, 15.30 Uhr: Der Angeklagte war 2015 allein nach Deutschland gekommen. Er habe aber Familie in Deutschland, sagte sein Anwalt beim Prozessauftakt, ohne Einzelheiten zu nennen. Die heute 18-jährige Marokkanerin war Medienberichten zufolge seine Sprachpatin in der Schule.

Als Nebenklägerin nimmt sie an dem Verfahren teil – in Begleitung ihrer Mutter und eines Anwalts. Vor Prozessbeginn am Freitag verhüllte sie sich mit einem schwarzen Tuch, und einer Sonnenbrille und weinte.

Unklar ist das genaue Alter des Angeklagten, der zum Prozess mit Jeans, T-Shirt und Jackett erschien. Vor der Kammer stimmte er dem Richter zu, der sein Geburtsdatum mit Januar 2001 angab – also 17 Jahre und gut sieben Monate. Einem Gutachten zufolge war er zur Tatzeit mindestens 16,1 Jahre, wahrscheinlich aber schon 18 Jahre alt. Staatsanwaltschaft und Gericht gehen davon aus, dass er noch minderjährig war.

Ob sich der Angeklagte vor Gericht einlässt, ließ sein Anwalt vor Verhandlungsbeginn offen. Der Name des Angeklagten solle zu seinem Schutz nicht genannt oder abgekürzt werden.

Auch Details zu der Messerattacke kurz vor Weihnachten wurden bekannt: Der Angeklagte habe dem Mädchen mit einem sieben Zentimeter langen Springmesser zunächst in den Rücken gestochen. Daraufhin fiel die junge Frau laut Anklage zu Boden, der Täter habe aber weiter auf ihren Oberkörper eingestochen.

Allein zehn Stiche trafen ihre beiden Lungenflügel. Ein etwa sieben Zentimeter tiefer Stich am Brustkorb endete nur fünf Millimeter vor ihrem Herz. Der Täter stach auch in den Oberarm, die Wange und den Nacken der Marokkanerin.

Das Foto zeigt den Tatort: Die Schepp Allee in Darmstadt.
Das Foto zeigt den Tatort: Die Schepp Allee in Darmstadt.

Fotos: dpa/Stefan Sauer, dpa/Boris Roessler, dpa/Andre Hirtz

Nach Mord an Mutter vor Kampfsportschule ihres Sohnes: Verdächtiger stellt sich! Top Ex-UEFA Präsident Platini in Polizeigewahrsam! Top VIP-Shopping ab 17. Juni: Dieses Outlet Center gibt hohe Rabatte! 2.067 Anzeige Bewaffneter Mann bedroht Passanten und stirbt durch Polizeikugel Top Update Handgranate in der Tasche? Polizei schießt Mann nach Drohung nieder Top
Viel Herz bei "Bares für Rares": Händler verschenken Geld an junge Mutti Neu Rund 1500 Menschen evakuiert: Weltkriegsbombe in Brandenburg entdeckt Neu
Mann vergeht sich an Mädchen (9) auf Schultoilette: Schuldunfähig! Neu Droht Let's-Dance-Siegerin Ekaterina Leonova die Abschiebung? Neu Polizist will mehr über Frau erfahren und nutzt dafür seine beruflichen Zugänge Neu Oh, nein! GNTM-Tatjana möchte Leipzig für diese Stadt verlassen Neu "So süß!" Mit diesem Trick legt Pietro Lombardi seinen Sohn rein Neu Italienischer Nationalspieler von Inter Mailand zur Eintracht? Neu Vor der Hochzeit trennte sich Benjamin Piwko von seiner Zukünftigen Neu Spendete mutmaßlicher Lübcke-Killer an Björn Höckes AfD-Zweig? Neu Krasse Bilder: Riesen-Python verspeist ganzes Krokodil Neu Nach Höschenblitzer: Jetzt lässt Verona Pooth die Bluse platzen! Neu Vater soll eigene Tochter in einem Jahr über 360 Mal missbraucht haben Neu Paraglider stürzt in Baum ab und hängt stundenlang verletzt fest Neu Update Schockdiagnose! RB-Neuzugang Wolf erleidet Knöchelbruch Neu Krisen-Kette Vapiano kündigt neue Verluste an Neu Update Spektakuläre Rettung! Feuerwehr zieht Pferd aus dem Sumpf 395 Ex-Mr. Germany Dominik Bruntner zeigt hier seine Neue 320 Kollegin bekommt Kuchen geschenkt und kann nicht glauben, was sie da sieht 1.803 Millionen Tiere! Raupen belagern weiter diese Stadt und zerstören ganze Gärten 1.420 Horror-Fund in den Bergen: Vermisster 27-Jähriger tot aufgefunden 1.684 Frau entblößt sich am Flughafen: Als Bundespolizisten eingreifen, tickt sie komplett aus 3.357 In Lebensgefahr? Ex-GZSZ-Star Jasmin Tawil seit Monaten vermisst 1.999 Vater will seinen Sohn aus See retten, doch das endet tragisch 1.244 HSV holt sich zwei neue Spieler aus Bayern 1.244 Update Türen öffnen auf der falschen Seite: Frau stürzt aus Stadtbahn in rollenden Autoverkehr 1.310 Jugendliche (14) ins Auto gelockt und sexuell genötigt: Mann in U-Haft 1.626 Mann will Heiratsantrag machen: Angebetete verpasst ihm einen Faustschlag 1.833 Baby halb tot im Müll gefunden: Ermittler suchen Antworten 731 Hat Denisé Kappés ihren Ex mit Henning Merten betrogen? 437 Aushilfslehrerin tauscht Nummer mit Schüler aus, dann haben beide Sex 2.035 Schweres Erdbeben: Menschen laufen in Panik nach draußen, mindestens 12 Tote 3.160 Welche Rechte haben Eltern gegenüber Schulen? "Diese Noten akzeptieren wir nicht!" 1.216 Kofferdieb legt ICE-Strecke lahm: Das könnte ihm jetzt drohen 924 Rapper Casper hat wieder geheiratet! 807 Trauriger Fund: Vermisster 18-Jähriger ist tot 9.792 Update Stefan Mross: Das ist sein Trick für das neue Album 196 Aus absurdem Grund! Eintracht-Fan würgt Vordermann im Stadion mit Schal 2.552 Terror-Experte prophezeit: "Die nächsten 12 bis 18 Monate werden besonders gefährlich" 3.020 Magier nach Zaubertrick tot aus Fluss geborgen 5.632 Geldtransport-Überfall lief bei "Aktenzeichen XY": Jetzt beginnt der Prozess 1.362 Update Nächster Baby-Schock bei Isabell Horn! Starke Wehen und Schmerzen 2.826 "In aller Freundschaft": Muss jungem Feuerwehrmann aus Leichtsinn der Arm amputiert werden? 487