17-Jährige niedergestochen: Wollte afghanischer Flüchtling sie ermorden? 8.591
Gerda Lewis und Keno Rüst: Liebes-Aus! Top
Streit um Netflix-Kracher "Skylines": Steht die Serie vor dem Aus? Neu
FLASH SALE in Bremen! So günstig bekommt Ihr Markenmode nur am Freitag! Anzeige
Nach Rauswurf bei St. Pauli trainiert Cenk Şahin bei Erdogan-Klub Neu
8.591

17-Jährige niedergestochen: Wollte afghanischer Flüchtling sie ermorden?

Messerattacke in Darmstadt kurz vor Weihnachten

Die Messerattacke kurz vor Weihnachten in Darmstadt erregte große Aufmerksamkeit. Von Freitag an muss sich der mutmaßliche Täter vor Gericht verantworten.

Darmstadt - Rund sieben Monate nach den lebensgefährlichen Messerstichen auf ein 17 Jahre altes Mädchen in Darmstadt beginnt am heutigen Freitag (9.00 Uhr) der Prozess.

Die 17-Jährige erlitt mindestens zehn Messerstiche, sie musste notoperiert werden (Symbolbild).
Die 17-Jährige erlitt mindestens zehn Messerstiche, sie musste notoperiert werden (Symbolbild).

Der mutmaßliche Täter, ein Asylbewerber aus Afghanistan, ist wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht angeklagt.

Die Staatsanwaltschaft geht von Heimtücke aus. Weil das Gericht davon ausgeht, dass der Angeklagte bei der Tat 17 Jahre und damit minderjährig war, wird nicht-öffentlich verhandelt.

Wegen des großen öffentlichen Interesses lässt die Jugendkammer jedoch Medienvertreter zur Verlesung der Anklage und zur Urteilsverkündung zu. Das Gericht hat vier Verhandlungstage angesetzt.

Der Afghane war dem Gericht zufolge 2015 als unbegleiteter minderjähriger Asylbewerber nach Deutschland gekommen. Er soll mit dem Opfer – einer Marokkanerin, die schon lange in Deutschland lebt – eine freundschaftliche Beziehung gehabt haben. Das Mädchen habe diese aber beendet.

Kurz vor Weihnachten am 22. Dezember seien die beiden in Darmstadt aufeinander getroffen. Dabei habe der Angeklagte den Wunsch geäußert, seine ehemalige Freundin noch ein letztes Mal zu umarmen. Darauf soll die 17-Jährige eingegangen sein. Der Angeklagte habe daraufhin unvermittelt ein Messer gezogen und auf das Mädchen eingestochen mit der Absicht, seine Ex-Freundin zu töten (TAG24 berichtete).

Nur mit einer Notoperation konnte die 17-Jährige gerettet werden. Sie erlitt mindestens zehn Stichverletzungen, darunter einen etwa sieben Zentimeter tiefen Stich am Brustkorb.

Der Angeklagte flüchtete vom Tatort, konnte aber kurz darauf festgenommen werden und sitzt seither in U-Haft.

Verhüllt mit dem Jacket seines Verteidigers (l) betrat der Angeklagte den Verhandlungssaal.
Verhüllt mit dem Jacket seines Verteidigers (l) betrat der Angeklagte den Verhandlungssaal.

Update, 15.30 Uhr: Der Angeklagte war 2015 allein nach Deutschland gekommen. Er habe aber Familie in Deutschland, sagte sein Anwalt beim Prozessauftakt, ohne Einzelheiten zu nennen. Die heute 18-jährige Marokkanerin war Medienberichten zufolge seine Sprachpatin in der Schule.

Als Nebenklägerin nimmt sie an dem Verfahren teil – in Begleitung ihrer Mutter und eines Anwalts. Vor Prozessbeginn am Freitag verhüllte sie sich mit einem schwarzen Tuch, und einer Sonnenbrille und weinte.

Unklar ist das genaue Alter des Angeklagten, der zum Prozess mit Jeans, T-Shirt und Jackett erschien. Vor der Kammer stimmte er dem Richter zu, der sein Geburtsdatum mit Januar 2001 angab – also 17 Jahre und gut sieben Monate. Einem Gutachten zufolge war er zur Tatzeit mindestens 16,1 Jahre, wahrscheinlich aber schon 18 Jahre alt. Staatsanwaltschaft und Gericht gehen davon aus, dass er noch minderjährig war.

Ob sich der Angeklagte vor Gericht einlässt, ließ sein Anwalt vor Verhandlungsbeginn offen. Der Name des Angeklagten solle zu seinem Schutz nicht genannt oder abgekürzt werden.

Auch Details zu der Messerattacke kurz vor Weihnachten wurden bekannt: Der Angeklagte habe dem Mädchen mit einem sieben Zentimeter langen Springmesser zunächst in den Rücken gestochen. Daraufhin fiel die junge Frau laut Anklage zu Boden, der Täter habe aber weiter auf ihren Oberkörper eingestochen.

Allein zehn Stiche trafen ihre beiden Lungenflügel. Ein etwa sieben Zentimeter tiefer Stich am Brustkorb endete nur fünf Millimeter vor ihrem Herz. Der Täter stach auch in den Oberarm, die Wange und den Nacken der Marokkanerin.

Das Foto zeigt den Tatort: Die Schepp Allee in Darmstadt.
Das Foto zeigt den Tatort: Die Schepp Allee in Darmstadt.

Fotos: dpa/Stefan Sauer, dpa/Boris Roessler, dpa/Andre Hirtz

Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 3.426 Anzeige
Verwirrung um Chaos-Fahrt mit geklautem Laster: War es Terror oder nicht? Neu
Die Katze ist aus dem Sack: Sie wird die neue Catwoman Neu
MediaMarkt haut geniale Angebote zum Semsterstart raus! 2.573 Anzeige
Hund rennt auf Autobahn und wird angefahren: Polizist reagiert heldenhaft! Neu
Klima-Paket der Regierung: Merkel verteidigt umstrittenes CO2-Vorhaben Neu
MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.131 Anzeige
Hier leben besonders viele majestätische Seeadler Neu
Klare Kante: Bayerns Fußball-Verband geht gegen Salut-Jubel vor! Neu
Union Berlin: Ex-Bundesliga-Star wechselt in den Nachwuchs 379
Hitlergruß und rassistische Beleidigungen: Bulgarien gegen England mehrfach unterbrochen! 1.433
Motsi Mabuse zeigt Knack-Po und schüttelt den Frust weg 1.674
SEK-Einsatz in Nürnberg: Sohn geht auf Vater los und verbarrikadiert sich! 899
Kinder (8, 5) schleichen sich aus Haus und bauen Unfall mit Auto der Eltern 1.227
Bauer Jürgen schickt seine Traumfrau nach Hause, ausgerechnet wegen ihrer Haustiere 2.783
Wissenschaftler planen Expedition zu gefährlichen Kriegsresten in der Nordsee 137
Herzlos! Frau setzt Katze aus und hat abenteuerliche Ausrede parat 1.499
Michael Wendler postet Arsch von Laura, doch die bekommt aus ganz anderem Grund einen Shitstorm 6.241
Pädophiler will Mädchen (10) vergewaltigen, doch er unterschätzt sie 2.875
Bluttat in Karlsbad! Ein Mann kommt bei Messerstecherei ums Leben 3.896 Update
Drama! In "Nach der Hochzeit" kommt krasses Familiengeheimnis ans Licht! 1.072
Maria wurde vergewaltigt und ermordet: Ihre Stiftung soll anderen helfen 183
Till Lindemann macht Appetit auf "Blut": Hier könnt Ihr in den neuen Song reinhören 1.767
Ein Jahr nach Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof: Täter ist ein Pflegefall 527
Schock bei Konzert von Beatrice Egli: Sängerin spürte "Todesangst" 4.081
Neuer Preiskampf bei Kfz-Versicherungen: Darum lohnt sich ein Wechsel! 612
Frauen schreien vor Glück! Zalando führt Geschlechter-Quote ein 307
Gefährlicher West-Nil-Virus in Thüringen entdeckt 153
Horror-Crash auf Landstraße! Ein Mensch stirbt, mehrere Verletzte 492
Mann schlägt Mitbewohner mit Wasserkocher, der zückt dann sein Messer 343
Nach schwerer Verletzung: Eintracht-Keeper Kevin Trapp kämpft für seine Rückkehr 763
Entwarnung nach Bombendrohung im Kölner Rathaus 442 Update
Nach St. Pauli-Rauswurf legt Cenk Şahin auf Instagram nach 3.418
Pop-Star Tim Bendzko macht eiserne Liebeserklärung an Union Berlin 279
Attentat auf Außenminister: Mutmaßlicher Terrorist in Deutschland vor Gericht 1.148
Star-Koch Tim Raue ätzt über geliebte Currywurst: "Grenzt an Körperverletzung" 1.100
Mann ersticht 63-Jährigen auf Flucht und klaut sein Auto 2.700
Sexy Playmate Anastasiya verrät Katzen-Geheimnis 1.523
Darum ist "Love Island"-Julia so eine Drama-Queen 2.379
Nicht für steife Kundschaft! Nackte Models werben für Sarghersteller 1.900
Bares für Rares: Ein Stück Fußball-Geschichte kommt unter den Hammer 2.507
Vierfacher Mörder kommt mit Leiche zum Polizeirevier 2.579
Abschied vom Bargeld? Deutsche wollen nicht mit dem Handy bezahlen 1.543
Lebensgefährliche Verletzungen! Schwerer Motorrad-Unfall in Viernheim 299
"Ghost Recon Breakpoint" im Test: Nicht noch ein Loot-Shooter! 398
Polizist vergewaltigt Tochter (13) vom Arbeitskollegen 8.096
Bald obdachlos? Katie Price will England verlassen, doch vorher hat sie ein ganz anderes Problem 927
Kerlchen will Stoffspinne streicheln, doch was dann passiert, amüsiert Millionen 2.371
Influencerin scheffelt als sexy Oma ordentlich Kohle 2.952
50 Kilo weniger und komplettes Makeover: Frau verwandelt sich für ihre Hochzeit 70.040