Sex-Täter hat wieder zugeschlagen! Schon die dritte Frau in Folge

Er ging genauso vor, wie bei den letzten beiden Malen (Symbolfoto).
Er ging genauso vor, wie bei den letzten beiden Malen (Symbolfoto).  © 123RF/Katarzyna Białasiewicz

Darmstadt - Er hat wieder zugeschlagen! Der Unbekannte, der bereits am Wochenende zwei Frauen kurz hintereinander in Mörfelden-Walldorf von hinten begrapschte und bedrängte, hat am Dienstagabend vermutlich eine weitere Frau attackiert.

Die 24-Jährige war auf dem Weg vom Bahnhof nach Hause, als sich der Sexualtäter von hinten in der Gräfenhäuser Straße anschlich und sie einfach begrapschte.

Dabei ging der Mann genauso vor, wie bei den beiden Fällen am Wochenende. Jeweils im Anschluss flüchtete der Mann. Diesmal Richtung Dieselstraße.

Eine sofort eingeleiteten Fahndung verlief ohne Erfolg.

Der Mann war circa 1,70 Meter groß, hatte eine schmächtige Statur und einen hellen Hauttyp sowie dunklere Haare. Bekleidet war er mit einer schwarzen Hose und einem schwarzen Kapuzenpullover mit einem roten "A" auf dem Rücken. Laut Zeugenaussage soll er ein junges Erscheinungsbild gehabt haben.

Die Kriminalpolizei geht von einem Zusammenhang mit den vergangen Fällen am Wochenende aus (TAG24 berichtete).

Wem ist der Beschriebene aufgefallen? Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter der Rufnummer 061426960 zu melden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0