Polizisten angegriffen: Ein nackter Mann rastet völlig aus

Darmstadt - Zeugen alarmierten die Polizei: Ein nackter Mann randaliere in der Albert-Schweitzer-Anlage und werfe mit Gegenständen um sich.

Der nackte Mann wurde von der Polizei aufgegriffen. (Symbolbild).
Der nackte Mann wurde von der Polizei aufgegriffen. (Symbolbild).

Ferner wurde der Polizei am Mittwochmorgen gemeldet, dass der Nackte auch gegenüber hinzugerufenen Sanitätern aggressiv gewesen wäre. Ein Streifenwagen machte sich umgehend auf den Weg, wie das Polizeipräsidium Südhessen am Donnerstag mitteilte.

Als die Streife in der Darmstädter Albert-Schweitzer-Anlage eintraf, war der Unbekleidete immer noch vor Ort. Die Beamten griffen sich die am Boden liegende Hose des Mannes, um sie nach einem Ausweis oder anderen Dokumenten zu untersuchen.

Plötzlich ging der Nackte zum Angriff über und attackierte die Polizisten. Bei der anschließenden Festnahme leistete er "erheblichen Widerstand" wie ein Sprecher erläuterte.

Auf der Fahrt ins Polizeigewahrsam beleidigte und bedrohte der Festgenommene die Polizisten zudem ohne Unterlass.

Wie später festgestellt wurde, handelt es sich bei dem Mann um einen 31-Jährigen aus Babenhausen.

Da er mutmaßlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand wurde eine Blutentnahme angeordnet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0