Straßenbahn-Unfall bei Darmstadt: 16-Jähriger schwer verletzt

Darmstadt - In der Gemeinde Seeheim-Jugenheim südlich von Darmstadt kam es am Donnerstagabend zu einem verhängnisvollen Unfall.

Der Unfall ereignete sich am frühen Donnerstagabend (Symbolbild).
Der Unfall ereignete sich am frühen Donnerstagabend (Symbolbild).  © DPA,123RF (Fotomontage)

Ein 16-Jähriger wollte gegen 18.25 Uhr mit seinem Fahrrad und in Begleitung eines Freundes die Straßenbahnschienen an einem Bahnübergang im Bereich Alte Bergstraße in Höhe des Notisweges überqueren, wie die Polizei in der Nacht zu Freitag mitteilte.

Zeitgleich befuhr eine Tram in Fahrtrichtung Darmstadt den Bahnübergang.

"Trotz einer eingeleiteten Gefahrenbremsung des 52-jährigen Straßenbahnführers wurde der Jugendliche am Bahnübergang von der querenden Straßenbahn erfasst und durch den Aufprall schwer verletzt", sagte ein Polizeisprecher.

Der 16-jährige Fahrradfahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock.

Vollsperrung in Seeheim-Jugenheim

Der Schienenverkehr und die Alte Bergstraße in Seeheim-Jugenheim wurden vorübergehend voll gesperrt. Die Ermittlungen zu dem Unfall dauern an.

Bei dem schwer verletzten Radfahrer bestehe derzeit keine akute Lebensgefahr, heißt es noch in der Mitteilung aus der Nacht zu Freitag.

Titelfoto: DPA,123RF (Fotomontage)

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0