Kunz ist die neue Nummer 1 beim CFC, weil...

Kevin Kunz geht als neue Nummer 1 in die Saison. Er tritt im CFC-Tor die Nachfolge von Publikums-Liebling Philipp Pentke an, dessen Vertrag nicht verlängert worden war.
Kevin Kunz geht als neue Nummer 1 in die Saison. Er tritt im CFC-Tor die Nachfolge von Publikums-Liebling Philipp Pentke an, dessen Vertrag nicht verlängert worden war.

Chemnitz - Das Leih-Geschäft von „U20“-Nationalspieler Matti Steinmann (20) ist seit gestern in trockenen Tüchern. Der zentrale Mittelfeldspieler kommt zunächst bis zum Saisonende vom Bundesligisten Hamburger SV. Außerdem sicherte sich der CFC die Option, Steinmann in kommenden Jahr vollständig zu transferieren.

„Matti verfügt über strategische Fähigkeiten, über ein hohes Maß an Kreativität, und er strahlt immer wieder Torgefahr aus“, freute sich Trainer Karsten Heine, dass der Transfer noch vor dem Punktspiel-Auftakt geklappt hat. Steinmann reist heute mit der Mannschaft zum VfR Aalen.

Gut gelaunt marschierte Donnerstagmittag auch Kevin Kunz (24) vom Trainingsplatz. Denn Heine hat sich im Torhüter-Duell für ihn entschieden. Der Neuzugang von der SG Sonnenhof Großaspach steht zum Auftakt bei den Chemnitzern zwischen den Pfosten.

Torhüter Daniel Batz hat alles gegeben. Für ihn bleibt zunächst aber nur die Reservisten- Rolle.
Torhüter Daniel Batz hat alles gegeben. Für ihn bleibt zunächst aber nur die Reservisten- Rolle.

Daniel Batz (23), der vom SC Freiburg kam, muss sich zunächst mit der Reservisten-Rolle begnügen. „Wir beide haben uns vom ersten Tag an respektiert und gegenseitig unterstützt. Jeder hat in der Vorbereitung alles gegeben, wollte sich als neue Nummer 1 anbieten“, sagte Kunz. „Am Ende liegt es am Trainer, wie er sich entscheidet.“

Kunz hat einen großen Vorteil: Er kennt die 3. Liga. Während Batz im vergangen Spieljahr beim SC Freiburg kaum Praxis-Erfahrungen sammeln konnte, bestritt Kunz für Aufsteiger Großaspach 21 Drittliga-Spiele.

Morgen beim VfR Aalen rechnet der Schlussmann mit einer harten Nuss. Kunz: „Der Zweitliga-Absteiger ist ein echter Gradmesser. Aber das ist gut so. Dann wissen wir gleich, wo wir stehen.“

Endgültig vom Tisch sind die Verpflichtungen der Probe-Spieler Adrian Valente (20) und Carles Martinez Embuena (27). Der Franzose und der Spanier konnten Trainer Heine nicht hundertprozentig überzeugen. Mit dem Steinmann-Transfer ist der CFC-Kader außerdem komplett.

Fotos: Picture Point/Sven Sonntag


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0