"Das finde ich fair": Bastian Pastewka zum "Lindenstraße"-Aus

Köln - Immer noch ist die Empörung über das Aus der "Lindenstraße" bei den Fans des ARD-Soap-Urgesteins groß, fühlen sich die Macher von der ARD schäbig behandelt. Comedian Bastian Pastewka hat dazu eine etwas andere Meinung.

Bastian Pastewka hat mit der Absetzung der "Lindenstraße" keine Probleme.
Bastian Pastewka hat mit der Absetzung der "Lindenstraße" keine Probleme.  © dpa Montage

"Die 'Lindenstraße' läuft in zwei Jahren aus. Das finde ich fair, allen Beteiligten gegenüber", sagte der 46-Jährige im RTL-Experten-Podcast "Fragen wir doch!".

"Das halte ich nach knapp 35 Jahren nicht für eine brutale, gemeine Absetzung."

Auch auf einen anderen TV-Dauerbrenner wurde Pastewka angesprochen. Ob er denn nicht einmal mit dem ZDF-"Traumschiff" in See stechen wolle?

Anderes als Entertainer Harald Schmidt, der ja in schöner Regelmäßigkeit als Kreuzfahrt-Direktor Oskar Schifferle dem 1981 gestarteten Serien-Klassiker einen Besuch abstattet, kommt das für Pastewka aber auf keinen Fall infrage.

Und warum? Dafür hat der Komiker, Autor und Schauspieler einen triftigen (und auch nicht ganz unkomischen) Grund.

Darum würde Bastian Pastewka nie beim ZDF-"Traumschiff" mitfahren

"Ich habe ein einziges Mal in meinem Leben das Bord-Programm eines Kreuzfahrtschiffes gestaltet, als ich zu Recht im Fernsehen noch nicht bekannt war", erzählte Pastewka.

"Ich bin damals so dermaßen durchgefallen... 14 Tage mitfahren und jeden Abend die Leute unterhalten: Das kann ich nicht und ich werde deshalb auch keine Kreuzfahrt mehr machen."

Aber kein Problem: Wer Bastian Pastewka trotzdem mal wieder sehen möchte, für den gibt es gute Nachrichten. Die neue Staffel seiner Serie "Pastewka" startet am 25. Januar bei Amazon Prime Video.

Am 25. Januar starten die neuen Folgen von "Pastewka" bei Amazon Prime Video.
Am 25. Januar starten die neuen Folgen von "Pastewka" bei Amazon Prime Video.  © DPA

Das vollständige Gespräch mit Bastian Pastewka könnt Ihr ab Freitag, 9 Uhr, in Deutschlands Experten-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" für RTL Radio Deutschland und 105'5 Spreeradio auf www.spreeradio.de, www.rtlradio.de, www.fragenwirdoch.de oderüber Apple Podcasts, Spotify und SoundCloud hören.

Titelfoto: dpa Montage

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0